You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.


REFERENTEN:
 

Future Cities, DETAIL Kongress 2021, Architektur, ALA Architects

Foto: Vilhelm Sjöström

Juho Grönholm
ALA architects, Helsinki

Architekt SAFA Juho Grönholm ist Mitbegründer und Partner bei ALA Architects. Das 2005 gegründete Büro mit Sitz in Helsinki ist spezialisiert auf Kulturbauten, einzigartige Renovierungsprojekte und Verkehrsinfrastruktur. Juho hat einen Master-Abschluss in Architektur von der Technischen Universität Helsinki und verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Gestaltung großer öffentlicher Gebäude in Finnland und im Ausland. Er ist sowohl ein erfahrener Teamleiter als auch ein visionärer Künstler, der eine reichhaltige, einprägsame Architektur unabhängig von vorgegebenen Stilen fördert.

 

Future Cities, DETAIL Kongress 2021, Architektur, BIG

Zur Verfügung gestellt von: BIG

Kai-Uwe Bergmann
BIG - Bjarke Ingels Group, Kopenhagen, London, Barcelona, New York

Kai-Uwe Bergmann, FAIA, ist Partner bei BIG und bringt seine architektonische Expertise in Entwürfe rund um den Globus ein, darunter Arbeiten in Nordamerika, Europa, Asien und dem Nahen Osten. Kai-Uwe leitet die Geschäftsentwicklung von BIG, wodurch das Büro derzeit in über 35 verschiedenen Ländern tätig ist. Er beaufsichtigt auch BIGs Stadtplanungsprojekte und unterstützt BIGs Landschaftsprojekte. Er ist als Architekt in den USA (13 Staaten) und Kanada registriert.

Kai-Uwe hat zuletzt an dem Resilienzplan BIG U zum Schutz von 10 Meilen der Küstenlinie Manhattans mitgewirkt. Der Plan wurde zunächst im Rahmen des Rebuild by Design-Wettbewerbs entwickelt, um proaktive Antworten auf den Supersturm Sandy zu finden. Der Bau startete 2021. Weitere Projekte sind der Brooklyn Queens Park, der Smithsonian Master Plan, der Pittsburgh Master Plan, der Miami Beach Square und der Zira Island Master Plan. Er ergänzt seine berufliche Tätigkeit durch frühere Lehraufträge an der University of Pennsylvania, der IE University in Madrid und seiner Alma Mater, der University of Virginia. Kai-Uwe war früher im Vorstand des Van Alen Instituts, nimmt an zahlreichen internationalen Jurys teil und hält weltweit Vorträge über die Arbeiten von BIG.

 

Future Cities, DETAIL Kongress 2021, Architektur

Foto: Pirmin Jung

Tobias Götz 
Pirmin Jung Deutschland GmbH, Remagen / Augsburg

Tobias Götz ging nach seiner Ausbildung zum Zimmermann auf die traditionelle Wanderschaft. Anschließend studierte er Bauingenieurwesen mit der Spezialisierung Holzbau. Als geschäftsführender Gesellschafter der PIRMIN JUNG Deutschland GmbH gestaltet er den Holzbau in Deutschland seit 2010 tragend mit und beschäftigt mittlerweile über 25 Mitarbeiter in Remagen und Augsburg. Seit 2015 ist er Lehrbeauftragter für Ingenieurholzbau an der TU Kai-serslautern. 


 

Future Cities, DETAIL Kongress 2021, Architektur, ALA Architects

Foto: Michael Heinrich

Andreas Müsseler
dreisterne plus GmbH, München

Andreas Müsseler ist 1974 in Gräfelfing bei München geboren. Architekturstudium an der TU München, Architekt und Bauleitung (2001-2007). Seit 2007 Büroleitung, seit 2013 geschäftsführender Gesellschafter von ***+ (dreisterne plus) gemeinsam mit Florian Hartmann, Oliver Noak und Lisa Yamaguchi (vormals firmiert unter Meili, Peter Architekten München). Mitarbeit am Lehrstuhl für Entwerfen, Umbau und Denkmalpflege, Professor Hild, TU München (2015-2019). Andreas Müsseler ist Architekt BDA, forscht und lehrt über die Revitalisierung des Massenwohnungsbaus der Nachkriegsjahre und ist derzeit Gastprofessor an der OTH Regensburg.

 

 

Future Cities, DETAIL Kongress 2021, Architektur, einszueins architektur

Foto: He Shao Hui

Markus Zilker
einszueins architektur, Wien

Markus Zilker ist Gründer und Gesellschafter bei einszueins architektur.
Er absolvierte das Studium der Architektur an der TU Wien und der ETSA Sevilla. 2006-2015 unterrichtete Entwurf für angehende Baumeister bei Nimmerrichter Kurse und machte selbst 2009 die Baumeisterprüfung sowie 2016 die Ziviltechnikerprüfung. Ergänzend zu 12 Jahren Erfahrung in der Planung und Abwicklung von Wohnbauprojekten unterschiedlichster Maßstäbe verfügt er über Fortbildungen im Bereich der Mediation und Gemeinschaftsbildung. Markus Zilker ist Gründungsmitglied sowohl der „Initiative für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen“ als auch des Baugruppen-Projektes „Wohnprojekt Wien“, das unter anderem 2014 mit dem Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit ausgezeichnet wurde. 

Markus Zilker zeichnet darüber hinaus eine langjährige Erfahrung im Umgang mit Klein- und Großgruppenprozessen vom Prozessdesign über Kommunikation bis zur Moderation von Workshops und Arbeitsgruppen aus. Als Experte zum Thema Baugruppen und Planungsbeteiligung kann er eine nationale und internationale Vortragstätigkeit auf Symposien, Workshops und Tagungen vorweisen.

 

Future Cities, DETAIL Kongress 2021, Architektur, stattbau münchen

Foto: Zur Verfügung gestellt von Natalie Schaller

Natalie Schaller 
stattbau münchen GmbH, München

Natalie Schaller studierte Architektur an der TUM. 2006 baute sie mit ihrer Familie mit einer Baugemeinschaft in München ein Haus für 27 Parteien. Seither beschäftigt sie sich schwerpunktmäßig mit dem Themenfeld gemeinschaftsorientiertes Wohnen und Nachbarschaftsentwicklung in Quartieren. Bei der buergerbau AG war sie in der Projektentwicklung und -steuerung für Wohnprojekte tätig. Seit 2014 ist Natalie Schaller Geschäftsführerin der stattbau münchen GmbH. Dort leitet sie die  „mitbauzentrale münchen“ - Beratungsstelle für gemeinschaftsorientiertes Wohnen, welche die stattbau im Auftrag der LH München betreibt. 
Weitere Themenschwerpunkte der stattbau münchen sind gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung, Rahmenbedingungen für bezahlbares Wohnen, Entwicklung von Mobilitätskonzepten, Nachbarschaftsentwicklung in Quartieren, sowie Prozessbegleitung integrierter Quartiersentwicklung. Für das Konsortium Prinz Eugen Park koordinierte die stattbau die Quartiersentwicklung des neuen Stadtviertels.

 

Future Cities, DETAIL Kongress 2021, Architektur, Dressler Mayerhofer Rössler Architekten

Foto: Zur Verfügung gestellt von Ulf Rössler

Ulf Rössler 
Dressler Mayerhofer Rössler Architekten und Stadtplaner GmbH, München

Geboren 1967 in Mühldorf am Inn ist Dipl.-Ing. Ulf Rössler in einem mehrgeschossigen Jugendgästehaus aus Holz aufgewachsen. Nach seinem Architekturstudium an der TU München konnte er sein erstes Projekt einer Eingangshalle in Holz Stahl Hybridbauweise realisieren. Bis 2007 arbeitete unter anderem für Kaup Scholz Jesse und Partner sowie bei Allmann Sattler Wappner Architekten.
Für ein Passivhaus einer Baugemeinschaft in Augsburg hat er sich mit den Architekten Dressler Mayerhofer zusammengeschlossen, was später in eine Partnerschaft und schließlich im gemeinsamen Architekturbüro Dressler Mayerhofer Rössler Architekten und Stadtplaner GmbH mündete. Schwerpunkte sind dabei kostengünstiger und geförderter Wohnungsbau, gemeinschaftliches Bauen für Baugemeinschaften und Genossenschaften, das nachhaltige Bauen mit Holz und hohen Energiestandards bis hin zum Passivhaus.

 

 

 

Future Cities, DETAIL Kongress 2021, Architektur,

Foto: Max Arens

Nora Sophie Griefahn
https://c2c.ngo/, Berlin 

Nora Sophie Griefahn ist geschäftsführende Vorständin und Mitgründerin des gemeinnützigen Cradle to Cradle e.V.. Sie studierte Umweltwissenschaften und Technischen Umweltschutz an der Leuphana Universität Lüneburg, Goethe Universität Frankfurt, Universität für Bodenkultur Wien, Universität Kopenhagen sowie der TU Berlin. Weitere Auslandsaufenthalte führten sie in die USA und nach Frankreich. Für ihr Studium und Engagement erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien, u. a. ein Studienstipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung sowie eine Auszeichnung des Landes Niedersachsens für herausragendes ehrenamtliches Engagement. Außerdem gehört sie als einzige Deutsche zu den GreenBiz’ 30 Under 30, den weltweit aufstrebenden Führungskräften in allen Sektoren, die die nächste Generation des nachhaltigen Wirtschaftens gestalten.

Aus der Idee heraus, Cradle to Cradle Denkschule und Designkonzept in die Mitte der Gesellschaft zu tragen, gründete Nora Sophie Griefahn 2012 den C2C e.V. mit und leitet diesen seither als Co-Geschäftsführerin. Dabei koordiniert sie dessen politische, wissenschaftliche und organisatorische Arbeit und treibt mit Impulsen und Initiativen das Wissen zu Cradle to Cradle und dem Umdenken in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Bildung und Gesellschaft voran. Als Rednerin und in zahlreichen Aufsätzen, Interviews und Artikeln nimmt sie zu aktuellen Fragen rund um Cradle to Cradle und dessen Zusammenhängen Stellung. Sie ist in wissenschaftlichen Beiräten, Jurys sowie in europäischen und internationalen Netzwerken tätig. Des Weiteren lehrt sie an mehreren Hochschulen und bietet Seminare in unterschiedlichen Einrichtungen der Erwachsenenbildung an.

 

Future Cities, DETAIL Kongress 2021, Architektur,

Foto: Zur Verfügung gestellt von Franz&Sue

Christian Ambos
Franz & Sue
, Wien 

Christian Ambos ist einer der fünf Gründungspartner von Franz&Sue.
Die beiden Wiener Architekturbüros Franz und Sue haben sich 2017 zusammengeschlossen. Heute arbeitet unser Team mit mehr als 90 Personen aus 18 Nationen. Unsere Architektur ist klar, reduziert und hochwertig. Der Dialog auf Augenhöhe ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir initiierten den legendären Wiener Fight Club – einer monatlichen von uns initiierten Veranstaltung, bei der Architekturschaffende in Entwicklung befindliche Projekte kritisch diskutieren. Ein Großteil unserer Projekte geht aus Wettbewerben hervor, in den vergangenen Jahren haben wir insgesamt 40 Wettbewerbe im Bereich Bildungs-, Wohn- und Bürobau gewonnen. Aktuell entwerfen sie das Leitdesign für die Wiener U-Bahnlinie U5 und übernehmen die Planung und Gestaltung des neuen evangelischen Campus der Evangelischen Landeskirche Bayern in Nürnberg. Ihr Quartierhaus im Wiener Sonnwendviertel beheimatet auch ihr eigenes Büro. Wir wurden unter anderem mit dem Bauherrenpreis, dem Österreichischen Staatspreis und dem Fiabci World Prix D’Excellence auszeichnet.

Christian Ambos hatte 2017 einen Lehrauftrag an der VUT Brno und studierte Architektur an der TU Wien sowie an der TU Delft und der McGill Universität in Montreal.


 

Future Cities, DETAIL Kongress 2021, Architektur,

Foto: Zur Verfügung gestellt von Schindler Deutschland

Jan Steeger
Schindler Deutschland

Jan Steeger ist Head of Communication & Marketing bei Schindler Deutschland. Beim führenden Hersteller von Aufzügen und Fahrtreppen verantwortet er unter anderen den Senkrechtstarter-Blog, einen Themenblog zur vertikalen Mobilität und Architektur. Vor seinen Einstieg in der Welt der Aufzüge und Fahrtreppen arbeitete der studierte Philosoph als freier Autor und Journalist für verschiedene Lokal- und Fachmedien.

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.