You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.


REFERENTEN:
 

Detail, Kongress, Digitale Planung

Foto: RWTH Aachen

Sigrid Brell-Cokcan
RWTH Aachen, Aachen 

Univ.-Prof. Dr.-techn. Sigrid Brell-Cokcan ist Gründerin und Leiterin des neuen Lehrstuhls für Individualisierte Bauproduktion (IP) an der RWTH Aachen und derzeit Präsidentin der Association for Robots in Architecture (RiA) und im Vorstand von euRobotics. 

Das fakultätsübergreifende Center for Construction Robotics (CCR) auf dem RWTH Aachen Campus hat Sigrid Brell-Cokcan 2018 mitgegründet, um sich auf die Automatisierung im Bauwesen mit wichtigen Branchenführern entlang der Wertschöpfungskette der Bauindustrie zu konzentrieren. Im Jahr 2020 initiierte Sigrid Brell-Cokcan den neuen internationalen konsekutiven Masterstudiengang „Construction & Robotics“ für den Architektur-, Informatik-, Bau- und Maschinenbaubachelor. 

Bevor sie 2003 ihr eigenes Architekturbüro II Architects in Istanbul/Wien gründete, arbeitete sie mit renommierten internationalen Architekten und Ingenieuren wie z.B. Coop Himmelblau, Frank O Gehry, Peter Cook und Bollinger & Grohmann an international bekannten Projekten.  

Darüber hinaus hat sie 2017 das wissenschaftliche Springer Journal Construction Robotics ins Leben gerufen und hält die Position der Chefredakteurin inne. 

 

Detail Kongress, Digitale Planung , 2021

Foto: Mark Glassner

Christoph Falkner
SWAP Architekten, Wien 

Christoph Falkner studierte Architektur an der Technisches Universität Wien und war bis 2008 Universitätsassistent am Institut für Gebäudelehre und Entwerfen mit dem Schwerpunkt für algorithmische Planung und Computational Design. Gemeinsam mit Rainer Fröhlich, Thomas Grasl und Georg Unterhohenwarter gründet er 2009 die SWAP Architektur ZT GmbH und beschäftigt sich vorwiegend mit Bauten für Healthcare, Forschung und Bildung. Als Teilprojektleiter war er beim Neubau des Krankenhaus Nord / Klinik Floridsdorf tätig, zuletzt war er Projektleiter für den Holzbau Ilse-Wallentin-Haus am Campus der Universität für Bodenkultur in Wien. 

 

 

 

 

 

Digitale Planung, Kongress, DETAIL, 2021

Foto: Andreas Pilot

Andreas Pilot
AF Architekten, Seeheim-Jugenheim

Andreas Pilot ist Architekt, IT-Unternehmer und BIM-Manager. Bei AF Architekten in Darmstadt arbeitet er seit 2008 in der Projekt- und Teamleitung und als BIM-Manager in allen HOAI-Leistungsphasen. Seine Schwerpunkte sind dabei Projekte für institutionelle Bauherren sowie Bildungs- und Gesundheitsbauten.  

Seit 2015 Jahren ist er durch die DIN-Akademie BIM-zertifiziert und coacht Architekten, Bauherren und Betreiber. Seit 2019 leitet er an der Technischen Universität Darmstadt das interdisziplinäre BIM-Studio in Lehre und Forschung. 

 Er ist darüber hinaus Mitglied in verschiedenen Gremien und Arbeitskreisen zu BIM: Das BIM-Profi-Netzwerk „BIM ag“ hat er mitgegründet, arbeitet bei buildingSMART e.V. mit sowie bei der Bundesarchitektenkammer in der Arbeitsgruppe “Digitalisierung in der Lehre”. Beim VDI ist er Mitglied im Fachausschuss BIM und beteiligt sich beim DIN an der BIM-Roadmap für Deutschland.


 

DETAIL Kongress, Digitale Planung, 2021

Foto: Zur Verfügung gestellt von Design-to-Production

Fabian Scheurer 
Design-to-Production, Erlenbach

Fabian Scheurer ist Mitgründer von Design-to-Production und leitet das Zürcher Büro der Firma. Nach seinem Diplom in Informatik (Fachrichtung Architektur) an der TU München arbeitete er unter anderem er als Assistent am dortigen Lehrgebiet CAAD, als Software-Entwickler beim CAD-Hersteller Nemetschek und als Berater für neue Medien bei der Eclat AG in Zürich. 

Zwischen 2002 und 2006 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am CAAD Lehrstuhl an der ETH Zürich. Im Jahr 2005 gründete er zusammen mit ETH-Kollegen Design-to-Production als Forschungsgruppe an der ETH, um die Verbindungen zwischen digitalem Entwurf und digitaler Fertigung zu untersuchen. 

Ende 2006 tat sich Design-to-Production mit dem Stuttgarter Architekten Arnold Walz zusammen und wurde zum Beratungs- und Planungsbüro für digitale Planungs- und Produktionsketten in der Architektur. 

Fabian Scheurer war und ist als Gastdozent an verschiedenen Architekturhochschulen tätig, darunter die AA School in London, IAAC in Barcelona und die HTW Chur. 

 

Detail kongress, Digitale Planung, 2021

Bild: Zur Verfügung gestellt von Schindler

Marek Losowski
Schindler, Berlin 

Marek Losowski ist Marketing Manager im Bereich der Neuanlagen bei Schindler Deutschland. Beim führenden Hersteller für Aufzüge und Fahrtreppen ist er unter anderem verantwortlich für das Produktmarketing, die Adaption aller vertriebsbegleitenden Marketingkanäle sowie der Einführung und Anbindung des digitalen Planungstools zum CRM. Bevor Marek Losowski als Brandmanager bei Schindler Deutschland anfing, war der studierte Mediengestalter im Brand- Werbe- und TV-Produktionsbereich tätig. 

 

 

 


MODERATION:

 

Detail Kongress, Digitale Planung, 2021

Bild: Detail

Jakob Schoof
Stellvertretender Chefredakteur von Detail, München

Jakob Schoof ist seit 2019 stellvertretender Chefredakteur von DETAIL. Nach dem Architekturdiplom 2000 an der Universität Karlsruhe absolvierte er ein Volontariat bei der Architekturzeitschrift AIT und war dort als Redakteur und Leiter Corporate Publishing tätig. 2009 stieß er zu Detail, wo er unter anderem die Zeitschriften-und Buchreihe Detail Green zum nachhaltigen Bauen und die Zeitschrift structure zu Themen der Tragwerksplanung verantwortet hat. Von 2005 und 2018 übernahm er im Auftrag von Velux die Redaktion der internationalen Architekturzeitschrift Daylight & Architecture, die insgesamt 29-mal erschienen ist.   

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.