Weinlager in Vauvert

Um Temperaturschwankungen auszugleichen, sind die massiven Außenwände aus 52cm starken Kalksteinblöcken errichtet.

Wohnhaus bei Sarzeau

Zwei mit Schiefertafeln umhüllte Baukörper sind über einen Verbindungsbau aus Glas und vorgerostetem Stahl verbunden.

Gedanken zum geneigten Dach

Der Autor erläutert, warum er bei seinen Bauten bevorzugt geneigte Dächer entwirft.

Die Entwicklung der Forumüberdachung für das Sony-Gebäude in Berlin

Aus der Sicht des Tragwerkplaners wird die Entwicklung und die Umsetzung des speichenradartigen Sonyrads erklärt.

Friedenszelt

Das Zelt ist per Fallschirmabwurf als Zeichen für den Frieden weltweit einsetzbar, es passt sich den unterschiedlichsten topographischen und klimatischen...

Überdachung auf der Weltausstellung in Hannover

Ein großes Dach aus einzelnen aus Holz konstruierten Schirmen bietet Witterungsschutz für Aktivitäten im Freien.

Dach mit Symbolgehalt - Torajahäuser in Sulawesi

Die meterdicken Babusdächer der Torajahäuser sind das Symbol für die gesamte Kultur.

Das Dach als Klimamodulator

Lüftung und Energieverbrauch eines Gebäudes sind zwei wesentliche Faktoren, die im unmittelbaren Zusammenhang stehen.

Die Schrannenhalle in München - Geschichte, Architektur und Konstruktion eines Eisenbaus des frühen Industriezeitalters

Die Schrannenhalle - weit gespannt, filigran, mit statisch-konstruktiv minimierten Bauteilen - ist ein wichtiges Beispiel für industrialisiertes Bauen in der...