Laden in München

Der klare hohe Verkaufsraum dieser Schmuckgalerie dient als neutrale Hülle für die skulpturalen Möbel.

Wohnhaus in Frankenthal

Diesem aus den 30er Jahren stammenden Siedlungshaus wurden im Zuge einer kompletten Sanierung zwei eigenständige Baukörper hinzugefügt.

Zentrum für Choreographie und Tanz in Montpellier, Frankreich

Der große neue Saal wurde im Mittelpunkt des Ensembles, einem ehemaligen Ursulinenkloster, errichtet.

Umnutzung einer Fabrik in Bregenz

Die ehemalige Strickwarenfabrik von 1923 nimmt heute auf zwei Etagen und im ausgebauten Dach hauptsächlich Büroflächen auf.

Sanierung und Umnutzung der Zentralmensa der Universität zu Köln

Kapitelüberschriften: Aufgabenstellung - Sanierungs- und Umnutzungskonzept - Projektumfang - Bestandsunterlagen/Bestandsaufnahmen - Interimsversorgung -...

ZKM - Zentrum für Kunst- und Medientechnologie in Karlsruhe

Zehn glasüberdeckte Lichthöfe - die ehemaligen Maschinenhallen - reihen sich in dem 312 m langem Gebäudekomplex aneinander.

Bankgebäude in Lodi, Italien

Vier zylindrische Türme und ein langgestreckter Gebäuderiegel werden von einer annähernd horizontalen Verglasung überdeckt, die durch ein Stahlseilnetz gehalten...

Kunstmuseum in Basel

Der längliche Baukörper öffnet sich nach Norden und Süden mit raumhohen Verglasungen in Pfosten-/Riegelkonstruktion.

Verwendung von Glas am Bau-Gesetzliche Anforderungen

Fachartikel über die gesetzlichen Bestimmungen bei der Beurteilung von Bauprodukten und Bauarten aus Glas sowie die Erteilung von Zustimmungen im Einzelfall.