Entwicklung, Bewertung und Optimierung eines Energie- und Komfortkonzeptes - Beispiel Entwicklungszentrum Ingolstadt

Der Autor beschreibt die Entwicklung des Gebäudes, den Enwurf der Form, Luftführung, Tageslichtkonzept, den Einsatz von Lüftung und Speichermasse und...

Klima-Utopien - Der Traum vom großen Dach

Im Vordergrund steht die Eroberung von Lebensräumen, die außerhalb des menschlichen Einflussbereichs liegen.

Solar Design

Aufgrund der Fortschritte, die sowohl im Bereich der Entwicklung von Gebäudetypen als auch bei der Aktivtechnik gemacht wurden, hat die Nutzung von solarer...

Umbau des Reichstagsgebäudes zum Deutschen Bundestag in Berlin - Parlamentssitz mit ökologischer Signalwirkung

Aus der Sicht der beteiligten Fachplaner wird die Entwicklung der energetischen und bioklimatischen Planung für das Reichstagsgebäude dargelegt.

Solar Quarter in Regensburg

In dem Bericht über die Stadtentwicklungsplanung für den Unteren Wöhrd in Regensburg werden die resoursenschonenden Maßnahmen bei der Freiraum- und...

Fortbildungsakademie in Herne

Die Glashalle nutzt als mikroklimatische Hülle Solarenergie passiv.

Solares Bauen - Euphorie und Skepsis

Der Begriff Solares Bauen wird oft als werbewirksames Etikett verwendet.

Kartonwabendämmung - Einfamilienhaus in Aargau

Kartonwaben als Wärmedämmung ermöglichen die passive Solarnutung auch an verglasten opaken Wandflächen.

Lichtaktive Glas-Holzfassade - Vier Stadthäuser in Winterthur

Passive Solarnutung mit verglasten, horizontal gerillten Massivholzplatten als opake Gebäudehülle.