Halle Ostfildern, Nellingen

Dachgestaltung mit Rauten-Lamellenkonstruktion aus Holz.

Sportzentrum Manin-Jaures, Paris

Die Dachschale besteht aus mikroperforierten, kräftig profilierten Trapezblechen, getragen von sehr leichten Stahlbindern.

Pavillon der Navigation, Sevilla

Ausstellungshalle der Expo; Dachkonstruktion aus Leimbindern in konvexer Form.

Sporthalle in Badalona, Spanien

Olympische Austragungsstätte mit einem Fassungsvermögen von 12000 Zuschauern.

Vorhallendächer, Köln Hauptbahnhof

Die Dachkonstruktion setzt sich aus Zylinderflächen in Form von Kreuzgewölben zusammen.

Flughafenterminal in Stansted, GB

Quadratisch angeordnete Pfeilerbündel mit gelenkig angeschlossenen Ästen tragen die Dachkonstruktion aus Tonnengewölben.

Nashorn- und Tapirhaus im Tierpark Hellabrunn, München

Die Dachkonstruktion besteht aus zwei zueinandergewandten Halbschalen.

Therapiebad Birnbach

Von außen eine niedrige Bauweise mit leichter Fassade aus Holzskelett-Elementen.

Die Porzellanmanufaktur des Schlosses Nymphenburg in München

Ein Beispiel für Bauschäden durch komplexe Durchfeuchtungs- und Versalzungsprozesse.