Ausstellungspavillons in Kassel

Temporäre und preisgünstige Gebäude nur für die Nutzungsdauer von 100 Tagen der Dokumenta.

Seminar Thun

Sichtbetongebäude, eingefügt in das bestehende Gelände des Seminar Thun, mit seinen in der Nähe liegenden alten Villen.

Informations- und Orientierungssysteme

Beschilderung der IGA 1983 in München, der Druckerei des Süddeutschen Verlages München, Informationselemente Dyckerhoff + Widmann AG München und neuer Flughafen...

Der Britische Pavillon auf der Expo ´92 in Sevilla

Wasserwand an der Ostfassade: Wasser rinnt über die Glasfassade nach unten, somit wird die Glasoberfläche gekühlt und die einfallende Strahlungswärme reduziert.

Doppelwohnhaus in Pullach, Oberbayern

»Gerichtete« Skelettkonstruktion aus Brettschichtholz.

Einfamilienhaus in Riederau, Oberbayern

Monolithisch aus gefügedichtem Leichtbeton gegossener Baukörper; ein Beispiel passiver Solararchitektur.

Photorealistik und Computeranimation

Virtuelle Welt im Architekturbüro.

Low tech, high tech, intelligent

Das Experiment in der Architektur

Das Experiment im Werk Renzo Pianos

Experimentiert mit neuen Techniken, die er auf das Material anwandte und in leichten Strukturen zur Geltung brachte.