You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Wärmespeicher Wand

Wandtemperierungssystem  von KS-Original
Foto: Hersteller

Über thermische Bauteilaktivierung mit dem Wandtemperierungssystem »KS Quadro Therm« von KS-Original GmbH werden Wand- und Deckenflächen als Wärmespeicher nutzbar gemacht. Im Vergleich zu herkömmlichen Heiz- und Kühlsystemen erfolgt eine Energieeinsparung von bis zu 10 %, da auch mit einer vergleichsweise geringen Vorlauftemperatur von 29 °C selbst bei Minusgraden eine Innenraumtemperatur von 20–21 °C erzielt wird. Das Temperierungssystem besteht aus dem massiven Kalksandsteinmauerwerk »KS-Quadro E«, in dessen vorhandenen Kanäle die Temperierungsmodule aus Kunststoff nach vorgegebenem Installationsplan gesteckt werden. Wasservor- und -rücklauf erfolgen als Koaxialrohrsysstem am Modulkopf, konstruktive Maßnahmen am Wandfußpunkt sind nicht erforderlich. Hingegen werden die einzeln steuerbaren Module in der jeweiligen Deckenebene an die Heizkreisverteilung angebunden und gleichmäßig mit Energie in Form von Kalt- oder Warmwasser versorgt.

Stichworte:

Dieser Artikel ist aus dem Heft:

DETAIL 3/2015

Konzept: Industriebau

Zum Heft

Shop-Empfehlung

Anzeige