AUG

Buntes aus Bambus: Geschirrserie für Kinder

Buntes aus Bambus: Geschirrserie für KinderKinder mögen’s bunt – aber das heißt noch lange nicht, dass das Geschirr für unterwegs oder auch für zuhause immer aus Plastik sein muss.

Es geht auch anders, wie die Geschirrserie Biobu von Ekobo zeigt. Das Geschirr in fröhlichen Farben sieht nicht nur besser aus als die herkömmlichen Plastikteile, die speziell für Kinder angeboten werden – es ist auch in jeder Hinsicht umwelt- und auch gesundheitsfreundlicher. Denn: Viele der herkömmlichen Plastikbecher, -teller und –schüsseln tendieren dazu, bei Erhitzung oder einfach durch häufigen Gebrauch Giftstoffe abzusondern.

Biobu von Ekobo ist aus biologisch abbaubaren Bambusfasern und damit die perfekte Alternative zu Melamin und Co.  Außerdem hält Biobu genauso viel aus wie seine Plastik-Pendants – und ist für heiße und kalte Speisen gedacht. Das Geschirr ist sogar spülmaschinengeeignet.

Entwickelt hat die Serie Boo Louis, Produktdesigner bei Ekobo Ecology & Design. Und: In punkto Preis ist das Kindergeschirr, das gerade jetzt in der heißen Zeit von Picknick und Ausflügen ständig zum Einsatz kommen dürfte, auch kein Luxus, sondern einfach eine tolle Alternative zum Plastikmüll im Küchenschrank!

Buntes aus Bambus: Geschirrserie für KinderBuntes aus Bambus: Geschirrserie für KinderBuntes aus Bambus: Geschirrserie für KinderBuntes aus Bambus: Geschirrserie für KinderBuntes aus Bambus: Geschirrserie für KinderBuntes aus Bambus: Geschirrserie für KinderBuntes aus Bambus: Geschirrserie für Kinder



Neue Artikel:Milchkartonhaus für gefiederte FreundeMilchkartonhaus für gefiederte Freunde19. Dezember 2014 Die Form ist schlicht und einem Milch- oder Saftkarton nachempfunden ...
Weihnachten? Jetzt schon an Ostern denken…Weihnachten? Jetzt schon an Ostern denken…18. Dezember 2014 Wer sich wie ich schon schön langsam an Lichterglanz und ...
Öffentlicher Stadtraum: Fountain House in MontrealÖffentlicher Stadtraum: Fountain House in Montreal18. Dezember 2014 Die Installation "Fountain House"  in Montreal sollte als Begegnungstätte und ...
Dieser Beitrag wurde unter Design, Materialien abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.