JAN

MAD – neues Kunstmuseum für China


Alle Abbildungen: MAD

Frozen in time – wie eine gigantische Schneewehe oder ein gefrorener Strom zeigt sich das “China Wood Sculpture Museum”, das MAD Architects in Harbin im Norden Chinas realisieren. Das Museum ist eines von drei kulturellen Gebäuden in Harbin, einer der am schnellsten expandierenden kreativen Zentren in Nord-China, für die MAD beauftragt wurde.
Beinflusst von der dortigen Winterlandschaft soll das Design des 200 Meter langen Gebäudes die kontrastierenden Qualitäten zwischen Natur und der Geschwindigkeit des Alltagslebens zeigen.
Quelle: designboom



Neue Artikel:Spektakulärer Start in die SkisaisonSpektakulärer Start in die Skisaison24. Oktober 2014 In den Bergen schneit es bereits - ein guter Grund, ...
Runde Ecken: Kindergarten von COBERunde Ecken: Kindergarten von COBE24. Oktober 2014 Der neue Kindergarten Forfatterhuset in Kopenhagen - entworfen von den dänischen ...
Glows in the Dark: Leuchte Loena von OntwerpduoGlows in the Dark: Leuchte Loena von Ontwerpduo23. Oktober 2014 Auch wenn alle Lichter längst gelöscht sind, spendet die Loena ...
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Design abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.