FEB

Tisch mit religiösem Touch – Crucifixion


Er mag polarisieren, aber er ist ein perfektes Beispiel für Inspiration auf verschiedenen Ebenen – der Beistelltisch Crucifixion. Religiöse Motive ebenso wie Ästhetik und die Regeln der Geometrie kommen im Tisch Crucifixion von oilmonkey zusammen – und ergänzen einander in Form dieses Edelstahl und Polykarbonat-Objekts. Sehr schlicht, aber doch aussagekräftig genug, um den Blick auf sich zu ziehen – nicht allein wegen seiner perfekten Proportionen.



Neue Artikel:Schöner Schein: Induktionsherd mit GasherdfeelingSchöner Schein: Induktionsherd mit Gasherdfeeling31. Oktober 2014 Fast jeder (Hobby-)Koch, der auf sich hält, schätzt sich entweder ...
Flache Sache: Wohnobjekte von AmbivalenzFlache Sache: Wohnobjekte von Ambivalenz30. Oktober 2014 Das junge Berliner Designlabel Ambivalenz hat ein erklärtes Hauptziel: Sparen! ...
Gerastert: Souvenirladen in TokioGerastert: Souvenirladen in Tokio30. Oktober 2014 Nicht nur von der Decke über die Wand bis zum ...
Dieser Beitrag wurde unter Design, Materialien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.