#FFFFFF
Architektur | Hefte | Heft 4/2015

Vorfertigung

Vorfertigung

Foto: Adrià Goula, E–Barcelona


Facettenreich präsentiert die DETAIL-Ausgabe zum Thema Vorfertigung das Bauen mit vorgefertigten Elementen. Dabei ­verbinden die Entwurfskonzepte für unterschiedlichste Bauaufgaben standardisierte Bauteile mit individuellem architektonischem Ausdruck.

So sind bei dem Studentenwohnheim in Sant Cugat del Vallès 62 Raumzellen aus Stahlbeton zu einer differenziert gestalteten Wohnanlage gestapelt. Wie sich das Motiv des Seecontainers in ein spannendes räumliches Gefüge umsetzen lässt, beweist die Erweiterung eines Bio-Anbaubetriebs in Schanghai. Ein Experimentalhaus in Stuttgart besteht aus zwei ­komplett vorgefertigt angelieferten Modulen in Holz­rahmenbauweise.

Die enorme Bandbreite verdeutlichen darüberhinaus weitere ausgewählte Projekte, darunter ein Jugendzentrum in London und zwei Kindergärten in Frankfurt mit Brettsperrholztafeln als Wand- und Deckenelemente sowie ein belgischer Segelclub in Blockbau­weise aus gestapelten Leimholzbalken.

Vorfertigung

Foto: Bartosz Kolonko, HOK–Hongkong

Vorfertigung

Foto: Zooey Braun, D–Stuttgart

Vorfertigung

DETAIL_2015/4_Vorfertigung

Inhalt (PDF)

Jetzt im Online-Shop bestellen

 

 

01.04.2015

Anzeige

-

Hefte

-

Aktuelles Heft

Inspirationen aus Heft 4/2015
Heft /

Diskussion: Fritz Haller – System und Vorfertigung

Der Name des Architekten Fritz Haller ist untrennbar mit dem Möbelsystem USM Haller verbunden, das zu einer Ikone des Schweizer ...

mehr
Heft /

Ring der Erinnerung – Mahnmal in ­Ablain-Saint-Nazaire

Rund zehn Kilometer westlich von Lens, am Hügel von Notre-Dame-de-Lorette, legt sich ein dunkles Band an die Hangkante, das beim ...

mehr
Heft /

Kiosk in London

In unmittelbarer Nähe zu den hoch gewachsenen Bürogebäuden der Londoner Canary Wharf ziehen zwei kleine Kioske alle Aufmerksamkeit auf sich: ...

mehr
Heft /

Experimentalhaus in Stuttgart

Fast 90 Jahre nach der Stuttgarter Werkbundausstellung ist gegenüber von Mies van der Rohes Geschosswohnungsbau in der Weißenhofsiedlung ein Experimental­gebäude ...

mehr
Heft /

Studentenwohnheim in Sant Cugat del Vallès

Der Neubau des Studentenwohnheims in Sant Cugat del Vallès, einer Stadt im Großraum Barcelona, liegt zwischen der Ar­chi­tekturfakultät und einem ...

mehr
Heft /

Erweiterung eines Landwirtschaftsbetriebs in Schanghai

Im Umland von Schanghai liegt ein ökologischer Landwirtschaftsbetrieb mit seinen ­Feldern und einer Packhalle. Eine markante, zweigeteilte grüne Containerstruktur erweitert ...

mehr
Heft /

Segelclub in Zeebrugge

Exponiert auf einer künstlichen Halbinsel im Hafen von Zeebrugge liegt der kleine Neubau des Königlich-Belgischen Yachtclubs zwischen den großmaßstäblichen Anlagen ...

mehr
Heft /

Zwei Kindertagesstätten in Frankfurt

Um dem politisch geforderten Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen nachzukommen, lobte die Stadt Frankfurt im Jahr 2009 einen Architekturwettbewerb aus, bei dem ...

mehr
Heft /

Jugendzentrum in London

Als Partizipationsprojekt mit intensiver Beteiligung der Jugendlichen vor Ort entstand im Londoner Stadtteil Lewisham das Jugendzentrum »The New Generation«. Nach ...

mehr
Heft /

Wohn-, Büro- und Geschäftshaus in Karlsruhe

Das fünfstöckige Wohn-, Büro- und Geschäftshaus in der Karlsruher Innenstadt ersetzt einen Altbau der Architekten Curjel und Moser, die in ...

mehr
Heft /

Wohn- und Geschäftshaus mit Seniorenresidenz in Basel

Mit dem Bau der Einkaufspassage, die den Basler Bahnhof mit dem südlich der Gleise gelegenen Stadtviertel verbindet, begann 2003 die ...

mehr
Heft /

Technik: Deckensysteme aus Holz

Dem Planer steht im Holzbau eine Vielzahl an Deckensystemen und Aufbauvarianten zur Verfügung. Dabei handelt es sich immer um ein ...

mehr
Heft /

Objekt + Produkt: DHPG-Bürogebäude in Elementbauweise, Bonn

Am Rand der Bonner Museumsmeile entsteht seit einigen Jahren ein neues, vornehmlich durch Bürobauten geprägtes Stadtquartier. Auch die Kanzlei DHPG ...

mehr
Themen aus Heft 4/2015
Architektur | Heft 4/2015

Gestapelte Raummodule: Studentenwohnheim bei Barcelona

S. 316

Mit seinen gestapelten Raummodulen aus Beton ist das Studentenwohnheim in Sant Cugat del Vallès ein Paradebeispiel für ein konsequent vorgefertigtes ...

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Modulare Vielfalt: Studenten-Apartments von 3RW arkitekter

S. 308

Im norwegischen Bergen spielt eine Wohnanlage für Studenten mit den Möglichkeiten modularer Prinzipien und gelangt dabei zu einer formal und ...

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Spielerisch und prägnant: Studentendorf von Holzer Kobler Architekturen

S. 308

Ein Berliner Studentendorf aus 400 leicht gegeneinander verschobenen und zu Riegeln gestapelten Containern erprobt neue Formen gemeinschaftlichen Wohnens.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Kompakt und mobil: Portable House ÁPH80

S. 308

Das vorgefertigte, per Lastwagen transportierbare Gebäude des spanischen Architekturbüros Ábaton Arquitectura sorgt für maximalen Wohnkomfort auf minimaler Fläche.

mehr
Produktmeldungen aus Heft 4/2015
Architektur | Heft 4/2015

Vernetzte Rauchwarner

Die effektive Warnung vor Rauch und Feuer ist mit dem Funk-Rauchwarnmelder »FRWM 100 WW« von Jung jetzt auch vernetzt möglich. ...

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Zugang per Wandleser

Salto hat die Cloud-basierte Zutrittslösung »Clay« um einen Wandleser erweitert.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Live-Überwachung

Das Steuerungssystem »Belucontrol« ermöglicht es, von zu Hause über das eigene WLAN-Netz oder online von überall das Garagentor oder die ...

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Pädagogisch wirkungsvolles Raumprogramm unterstützt innovatives Lernkonzept

Mit dem »Lernhaus im Campus« hat die Stadt Osterholz-Scharmbeck ihr bislang größtes einzelnes Bauvorhaben realisiert.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Sensible Ansaugrauchmelder

Für anspruchsvolle Umgebungen, in denen eine ästhetische Lösung gewünscht wird entwickelte Siemens die Ansaugrauchmelder »FDS221« und »FDA241«.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Feuerverzinkter Wasserturm: Glänzende Gegensätze

Die Optik eines Hochspannungsmasts haben die Architekten Ignacio Mendaro, Ignacio Isasi & Blanca Rose bei einem feuerverzinkten Wasserturm adaptiert.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Formschöner Einbruchschutz

Sicherheit und Design verbindet Tecnoline bei seinen abschließbaren Fenstergriffen.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Corporate Architecture

Beim Bau des neuen Firmenstandorts der Evertz Hydrotechnik GmbH in Betzdorf wurde ein besonderes Augenmerk auf ein nachhaltiges Gesamtkonzept gelegt.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Kontakt zum Außenraum

Im Auftrag der Dogewo21 wurde im August 2014 die Kindertagesstätte an der Aplerbecker Straße in Dortmund fertiggestellt.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Einbruchhemmende Fenster

Fenster von Kneer-Südfenster bieten schon in der Standardversion einen hohen Einbruchschutz.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Fassaden-Sandwichelemente

Seit Oktober 2014 bietet die Katharina-­Henoth-Gesamtschule in Köln ihren Schülern mit der neuen Mensa einen attraktiven Restaurationsbereich und Treffpunkt.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Sichtbeton am Hang

Das Wohnhaus mit Büro mr13 wurde im November 2014 von der Architektenkammer Baden-Württemberg im Rahmen des Auszeichnungsverfahrens »Beispielhaftes Bauen« prämiert. ...

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Modulbau: Schnelle Lösung

In nur 3 Monaten hat Kleusberg im Auftrag der Flughafengesellschaft Köln/Bonn das Verwaltungsgebäude von Germanwings errichtet.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Kindertagesstätte - Passivhausqualität

Im Auftrag eines Chemieunternehmens wurde in Wuppertal eine Kindertagesstätte eröffnet.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Korrespondenz zwischen Fassaden- und Pflasterfläche

Das Gebäude-Ensemble »maxCologne« wurde von Hentrich-Petschnigg & Partner in Zusammenarbeit mit Club L94 geplant.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Starker Belag für Fluggäste

Der internationale Verkehrsflughafen von Barcelona »El Prat« ist der zehntgrößte Flughafen Europas.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Außenanlagen: Ovales Sportvergnügen

Auf dem neu gestalteten, 12500 m² großen »Israels Plads« in Kopenhagen können sich Jugendliche sportlich betätigen und Spaziergänger auf den ...

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Neuartige Plexiglasdielen mit natürlicher Holzoptik

Die neue Kombination aus Holzfaser und Plexiglas macht die Außendiele »Plexiglas Wood Colour Edition« noch leichter und stabiler.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Lösung für kleine Balkone

Das Designerduo Marc Merckx und Pieter Maes entwarf die Kollektion »Illum«.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Ausstattung für den Sommer

Das umgebaute Hotel »H10 Urquinaona Plaza« befindet sich in zentraler Lage in Barcelona.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Komfortable Zugangs-App

Die Zugangs-Applikation »myPORT« von Schindler ermöglicht das zügige Leiten von Personenverkehr.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Schlüsselloser Zutritt

Siegenia hat eine leistungsstarke Zutrittskontrolle für den gehobenen Wohnungsbau auf den Markt gebracht.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Terrasse: Praktisches Planen

Die neue 3D-App von Megawood erleichtert dem Anwender die Terrassenplanung enorm.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Barrierefreie Dränelemente

Die Laibungen der Zugänge des »Riva1« in Dortmund wurden mit den maßgefertigten Dränagerinnen »Hydra« und »Cubo« von Richard Brink ausgestattet. ...

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Rückstaufreie Entwässerung

Das linear konzipierte Dränagesystem »Monsun Drain« führt große Wassermassen mittels linearer Entwässerung in der Dränschicht ab.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Elegante Türkommunikation

Neue Technik, noch mehr Komfort und hochwertiges Design aus Italien bietet das Freisprech-Videohaustelefon »Tab Free«.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Drahtseilnetze als Gehege

In vielen Zoos wird mittlerweile auf eine artgerechte und »humane« Tierhaltung geachtet, die aber auch optisch und architektonisch ansprechend sein ...

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Platzsparender Klapptisch

Das Jorge Pensi Design Studio hat dem Tisch »Delta« ein bemerkenswert intelligentes Aussehen verliehen.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Stilvolles Liegevergnügen

Die Edelstahlserie »Roxy« wurde um eine Liege erweitert.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Fernöstliches Schattenspiel

Die Form des Sonnenschirms von Weishäupl ähnelt einem Pagodendach.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Beten unter Säulen

Ein Gotteshaus der Superlative wächst derzeit in Algier gen Himmel.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Schutzschicht für Holzoberflächen

Zur Behandlung und Veredelung von Holzoberflächen hat Ecotec Naturfarben einige Lasuren im Programm.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Fassadenfarbe: Erhöhte Reflexion

Dem Trend für dunkle und kräftige Farbtöne begegnet Heck mit einer Fassadenfarbe, die Sonnenlicht besser reflektiert.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Holzbeschichtung: Neue Brillanz

Für maßhaltige und begrenzt maßhaltige ­Außenbauteile aus Holz hat AkzoNobel zwei neue transparente Beschichtungen entwickelt.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Funktionslack: Mix in Matt

CD-Color hat seinen matten Alkydharzlack »CWS Satilux« nun auch als Mixqualität in über 150.000 Farbtönen im Programm.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Strandbungalow - Nähe zur Natur

Bei der Umgestaltung einer bestehenden Ferienanlage in der Südheide entstanden auch neue Strandbungalows in Holzbauweise.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Bionische Fassadenfarbe: Wasserabführender Panzer

Der Nebeltrinkkäfer überlebt die Namibwüste im Westen Afrikas aufgrund seines mikrostrukturierten Panzers.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Dekoratives Band aus Putz

Für das Quartier am Stadtgarten in Neuenrade ist ein dickschichtiger mineralischer Kratzputz wichtiges gestalterisches Element.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Modellierter Außenputz

Ein Putz, der gestalterische Aufgaben übernehmen soll und dadurch dicker ausfällt, schafft gerade bei der Anwendung auf Wärmedämmverbundsystemen zusätzliches Gewicht.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Wetterdienst - Selbstreinigung von Gebäudehüllen

Der Prozess der Fotokatalyse bewirkt, dass bei Sonneneinstrahlung organische Materialien zersetzt werden.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Metall in Lederoptik

Dachziegel oder Fassdenplatten aus Aluminium von Boehme Systems gibt es nun auch mit einer speziellen Nubuk-Oberfläche.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Fassade - Formenspiele

Für den neuen Firmensitz des in Bozen beheimateten Herstellers für Alpinbekleidung, Salewa, verantwortete Stahlbau Pichler Struktur und Fassadensystem.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Farbenspiele - Neue Designs für die Fassade

Rockpanel bringt neue Designs für Fassadenoberflächen heraus, deren Farben je nach Betrachtungswinkel und Lichteinfall changieren.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Grünes Glashaus

Die Fassade des Neubaus der Molekularen Pflanzenwissenschaften besteht aus Fensterelementen, die sich mit geschosshohen Glasplatten in drei gestaffelten Grüntönen abwechseln. ...

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Mattheit zum Anfassen

Die neuen Oberflächen »Urban« für Verbund-Fassadenplatten der Marke Alucobond sind dank eines speziellen Lackes extrem matt.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Außenwandmalerei

Neue Gestaltungsmöglichkeiten für Fassaden bietet »Qbiss One« mit »ArtMe« von Trimo.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Naturholzfassade

Für eine Wohnanlage am Tempelhofer Berg in Berlin verwendeten Blaufisch Architekten eine wartungsfreie Vorhangfassade.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Titanzinkfassade für den Prototyp der neuen Umspannwerke in Dänemark

Energinet.dk, der Betreiber des dänischen Stromübertragungsnetzes, baut derzeit seine Leitungskapazitäten aus.

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Kalksandstein aus der eigenen Produktion

Beim Neubau der eigenen Verwaltung der Baustoffwerke Havelland kam natürlich nur der Einsatz des Kalksandsteins aus der eigenen Produktion infrage. ...

mehr
Architektur | Heft 4/2015

Villa in Heiligendamm: Neuer, alter Glanz

Die im 19. Jahrhundert gebaute Residenz musste aufgrund maroder Bausubstanz abgerissen werden und wurde nun im historischen Stil wiederaufgebaut.

mehr