You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Aktuelle Farben für Naturpools und Schwimmteiche

Schwimmteich von Biotoplandschaftsgestaltung

Bei der Gestaltung von Swimmingpools lassen sich in den letzten Jahren neue Trends feststellen: das klassische Himmelblau ist out – ebenso wie das blitzblaue Türkis, auch Hollywoodblau genannt, das jahrzehntelang als Inbegriff für Frische und Erholung galt. Heute werden hingegen natürlichere Töne, wie Grau, Seegrün oder Sandgelb, immer stärker nachgefragt. Denn mit der Farbwahl lassen sich Akzente setzen.

Bei hellem Grau oder Grün sieht das Wasser freundlicher aus, man sieht aber auch leichter Ablagerungen am Boden. Ein dunklerer Grauton wirkt natürlicher und schimmert geheimnisvoll. Grundsätzlich werden für klassische  Pools eher Farben wie Graublau oder Anthrazit bevorzugt, bei den Schwimmteichen hingegen wird oft ein dunkles Grün wie Moosgrün eingesetzt, das das Wasser natürlicher aussehen lässt. Geeignet hierfür sind vor allem spezielle Folien. Die nicht starre Konstruktionsweise bietet Flexibilität und Anpassungsfähigkeit bei Temperaturunterschieden oder Erdbewegungen.

Risse lassen sich effektiv vermeiden. Ein weiterer Vorteil liegt in der Möglichkeit der freien Formgebung des Beckens. Die neue Foliengeneration besteht aus Polypropylen (PP), das sich durch lange Haltbarkeit auszeichnet. PP ist ein teilkristalliner Thermoplast und gegenüber fast allen organischen Lösungsmitteln, Ölen sowie den meisten Säuren und Laugen beständig, zudem geruchlos, hautverträglich, physiologisch unbedenklich, UV-beständig und nicht zuletzt leicht zu reinigen. Im Gegensatzu zu gefliesten Becken kann das Wasser das ganze Jahr im Pool verbleiben.


Biotop Landschaftsgestaltung GmbH

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.