You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Alcoa Architectural Products

BAU 2013: Aluminium-Fassadenplatte von Alcoa

Die neueste Errungenschaft von Reynobond Architecture und Reynolux Building ist das Paneel »Reynobond Reynolux with EcoClean« – die laut Hersteller weltweit erste lackierte Fassadenplatte aus Aluminium, die sich selbst und die umgebende Luft reinigt. Alcoa Architectural Products erweitert mit dem Fassadenelement die Vorteile von Aluminium um zwei Aspekte: die Fähigkeit zur Selbstreinigung und die Beseitigung von Smog in der umgebenden Luft. Damit leistet die mit Titandioxid beschichtete Aluminiumfassade einen Beitrag zu einer sauberen Umwelt und senkt die Reinigungs- und Wartungskosten um über 50 %. Ebenfalls neu ist die Fassadenplatte Reynobond Stainless Steel. Sie kombiniert die Qualitäten glän­zenden Edelstahls mit den Vorteilen einer Verbundplatte. Der feuerbeständige Kern (FR) ist beidseitig mit echtem Edelstahl beschichtet, wiegt aber deutlich weniger als Vollmetall. Die Edelstahl-Oberflächen sind sowohl in den Versionen glatt, satiniert, strukturiert und gebürstet verfügbar. Innovatives gibt es aber auch aus dem Servicebereich zu vermelden: Nach der Online-Version gibt es nun eine kostenlose App des Reynobond® ColorLab für iPhone und iPad.

www.alcoaarchitecturalproducts.eu
Stand B1.330

BAU 2013: Aluminium-Fassadenplatte von Alcoa
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 1+2/2013

Transparent und Transluzent

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.