You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Alpenwiese in der Hafencity

BIG Bjarke Ingels Group Hamburger Grasbrookhafen Alpenwiese
Bild: Alpenwiese GbR

Vom Kopenhagener Büro BIG Bjarke Ingels Group kommt die Idee, im Hamburger Grasbrookhafen eine Alpenwiese schwimmen zu lassen. Die verglaste Spitze der benachbarten Elbphilharmonie wird kurzerhand zum Gletscherpanorama. 2010 soll mit dem Bau der schwimmenden Alm begonnen werden.

 

Almwiese in der Elbe in Hamburg von BIG
Almwiese in der Elbe in Hamburg von BIG
Visualisierungen: Alpenwiese GbR

Das Projekt soll innerhalb der Stadt Wiedererkennungswert schaffen und will den öffentlichen Stadtraum in Hamburg aktivieren. Die idyllische Alpenwiese direkt in der Elbe vor der Elbphilharmonie soll Platz für Veranstaltungen und Gastronomie bieten. Daneben soll die Wiese selbst ein Ort der Ruhe und der Meditation sein, aber auch Elektroanschlüsse und einen Wi-Fi Zugang für die Kommunikation anbieten.

Die nach Süden orientierte Alpenwiese wird eine Grundfläche von 300 Quadratmetern haben. Durch den Hang entsteht unter der eigentlichen Wiese ein Raum, der durch das Tragwerk geprägt ist aber verschiedene Nutzungen zulässt. Denkbar sind Gastronomie, Kino, Vorträge, Ausstellungen und Parties. In Zusammenarbeit mit den Berliner Künstlern von Realities United wird ein Beleuchtungssystem erarbeitet, welches die Unterwelt der Wiese in eine künstliche Lichtstimmung taucht.

Die Entwürfe dieses Projekts können ab dem 9. Juli 2009 in der Galerie Renate Kammer besichtigt werden, zusammen mit denen für die Neugestaltung des Harburger Kaufhauskanals. Zusätzlich wird dann vor Ort in der HafenCity um 17 Uhr eine Muster-Installation der Almwiese enthüllt.

Erst 2006 gegründet, gewann die Bjarke Ingels Group noch im gleichen Jahr den FORUM AID Award und wird 2010 den dänischen Pavillon für die Expo in Shanghai bauen. Im April gewannen die Kopenhagener Architekten das Gutachterverfahren zur Neugestaltung des Harburger Kaufhauskanals. Ein aufstrebendes Büro, das durch provokante, neue und unkonventionelle Ideen und Entwürfe überrascht.

 

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.