You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Architektur Fotografie Positionen: Maurice K. Grünig und Walter Mair

Seit Herbst 2010 widmet sich die Ausstellungsreihe «Architektur Fotografie Positionen» der Fotografie als wichtigem Medium für die Vermittlung von Architektur. Zwei Fotografen werden jeweils eingeladen, ihre spezifische Herangehensweise vorzustellen. Ab dem 16. November 2012 werden «unperfekte Panoramen» die den Stadtraum abbilden von Maurice K.Grünig sowie die Arbeiten von Walter Mair, die im steten Eingehen auf den jeweiligen Ort entstehen, präsentiert.

Ort: Architekturfoyer, HIL, Hönggerberg, ETH Zürich, Rämistrasse 101,  CH-8006 Zürich
Dauer: 16. November bis 13. Dezember 2012 

Architektur Fotografie Positionen: Maurice K. Grünig und Walter Mair
Pescara Asse Attrezzato, 2007, Ausschnitt, Foto: Maurice K. Grünig

Maurice K. Grünig beschäftigt sich mit einer seriellen Darstellung des Stadtraumes. Im «Composing-Verfahren» fügt sie zwei bis zehn Einzelbilder zu «unperfekten Panoramen» zusammen, ohne Verdoppelungen oder Verschiebungen zwischen den Bildern zu retuschieren. Wandel ist dabei zentral für Maurice K.Grünigs Arbeitsweise. Die nacheinander aufgenommenen Einzelbilder erzeugen durch ihre zeitliche Abfolge urbane Lebendigkeit. Bestimmte städtische Situationen verfolgt die Fotografin zudem über einen längeren Zeitraum, sodass die stete Veränderung eines urbanen Raumes sichtbar wird.

Architektur Fotografie Positionen: Maurice K. Grünig und Walter Mair
Hallenbad City, Umbau 2010–2012, Ausschnitt, Foto: Maurice K. Grünig

Die Arbeiten von Walter Mair entstehen im Versuch, den Umgang mit Fotografie in einem ganz einfachen Sinn zu belassen: Irgendwo hinzugehen und von dort Bilder zurückzubringen. Fotografie ist dabei Anlass oder auch Vorwand, sich möglichst ohne vorgefasstes Konzept einem Ort auszusetzen und das Beobachtete in Bilder zu übersetzen. Der Fotograf übt sich dabei immer wieder in Aufmerksamkeit für ein Thema, ein Gegenüber. Er möchte seine Arbeit als Lernprozess verstehen, um letztlich Bilder für jedes Erlebnis, jede Erzählung zu finden.

Architektur Fotografie Positionen: Maurice K. Grünig und Walter Mair
Sondermülldeponie Kölliken, ein Morgen im Dezember 2007, Foto: Walter Mair

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8 bis 22 Uhr
Sa, So und Feiertage geschlossen


Weitere Informationen

www.gta.arch.ethz.ch

www.waltermair.ch

www.mauricegruenig.ch

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.