You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Green, Minimum Impact House, Holzbau, Passivhaus, Frankfurt, DGJ071

Auf kleinem Fuß


Nachhaltigkeit beginnt mit der Wahl des geeigneten Bauplatzes – auch im Falle des »Minimum Impact House«: Der Holzbau im Passivhaus-Standard nimmt ein schmales Restgrundstück in Frankfurt-Sachsenhausen ein. Verglichen mit einem gleich großen Massivbau wiegt das Haus nur rund die Hälfte und setzt in der Herstellung nur ein Drittel so viel Treibhauspotenzial frei.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 1+2/2019
DETAIL 1+2/2019, Materialästhetik

Material­ästhetik

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.