You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Außenanlagen: Ovales Sportvergnügen

»Israels Plads« in Kopenhagen
Alle Fotos: Hersteller

Auf dem neu gestalteten, 12500 m² großen »Israels Plads« in Kopenhagen können sich Jugendliche sportlich betätigen und Spaziergänger auf den Sitztribünen verweilen. Der Israel-Platz ist das Verbindungsglied zwischen dem Landschaftspark »Ørsteds-parken« und der Stadt. Das Herzstück des von Sweco und Cobe entworfenen Freiraums ist eine 1350 m² große ovale, dunkle Sitz- und Liegefläche, in deren Mitte sich der runde Asphalt-Sportplatz für Handball, Fußball und Basketball befindet. Als gestaltungsprägender Bodenbelag kam ein dunkelgrauer Sportboden und ein hellgrauer Fallschutzbelag von Polytan GmbH zur Anwendung. Die sich in Wellen zum Spielfeld hin neigende Sitzfläche besteht aus dem rutschfesten, wasserdurchlässigen, 40 mm dicken Allround-Belag »Polytan S«. Die obere Deckschicht setzt sich aus 80 % Granulat in Schiefergrau, 5 % Granulat in Perlweiß und 5 % Granulat in Mittelgrau sowie 10 % Granulat aus recycelten Turnschuhen zusammen. Für die ca. 160 m² große Spielplatzfläche fiel die Wahl der Architekten auf den Fallschutzbelag »Polytan FS«, der vor Verletzungen schützt.

»Israels Plads« in Kopenhagen
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2015

Vorfertigung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.