You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Außenmöblierung: Außen wie innen

Außenmöbel Double von Roda
Alle Fotos: Hersteller

Im Außenraum orientiert sich der Gestaltungsstil gern mal am Interieur, der Möblierung wird nicht selten ein wohnlicher Charakter abverlangt. Dazu gehören auch gepolsterte Objekte, die in der Regel nicht mit einer Verwendung unter freiem Himmel assoziert werden. Die neue Serie »Double«, die die italienische Marke Roda S.r.l. zusammen mit dem Mailänder Designer Rodolfo Dordoni entwickelt hat, bietet aufgrund neuer Materialtechnologie genau diese authentische Optik gepolsterter Stühle, Sofas oder Poufs, die problemlos im Freien genutzt werden können. Die Basis stellt ein Aluminiumgestell dar, das von einer weichen, mehrschichtigen Polsterung umfasst wird. Die Oberfläche ähnelt einem feingliedrigen, dreidimensionalen Netz und ist in verschiedenen Farben verfügbar. Wahlweise können die Außenmöbel in Bezugsstoffe aus der Roda-Kollektion gehüllt werden, daher der Name, der auf die doppelte Haut hinweist. Bei der Produktlinie »Teka«, entworfen von  Gordon Guillaumier, steht das Material Holz im Vordergrund, speziell das von Natur aus wetterbeständige Teak.

Außenmöbel Double von Roda
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2015

Massive Bauten

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.