You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Drittgrößte Solarstrom-Dachanlage der Welt eingeweiht

Im badischen Philippsburg steht seit kurzem nicht nur einer der Atommeiler des deutschen Südwestens: Die PV-Anlage auf dem Dach des Logistikzentrums von Goodyear Dunlop ist mit ca. 7,4 Megawatt die größte Solarstrom-Aufdach-Anlage in Deutschland.

Mit seinem größten europäischen Logistikzentrum in Philippsburg stellt der Goodyear-Dunlop-Konzern nicht nur die europaweite Auslieferung von Reifen sicher. Seit kurzem werden hier auch viele Kilowattstunden Sonnenstrom jährlich produziert. Die Unternehmen PV julist und juwi haben auf dem Dach des Reifenlagers in Philippsburg die drittgrößte Solar-Dachanlage der Welt realisiert. Sie hat eine Leistung von ca. 7,4 Megawatt und erzeugt pro Jahr rund 7,3 Millionen Kilowattstunden Strom, was dem Jahresbedarf von rund 1.800 Haushalten entspricht. Damit ist die PV-Anlage in Philippsburg zugleich die größte Solarstrom-Aufdachanlage Deutschlands.

Die Daten kennt man sonst nur von solaren Freiflächenanlagen: Auf einer Fläche von knapp 87.000 Quadratmetern erzeugen 95.500 Solarmodule so viel Strom, dass damit eine größere Gemeinde versorgt werden kann. Zudem werden pro Jahr knapp 5.000 Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) vermieden.

Die Anlage ist Ende 2010 ans Netz gegangen und ist mit Dünnschichtmodulen des Herstellers First Solar bestückt. Nach Ansicht der projektverantwortlichen Firmen PV julist und juwi dokumentiert die Anlage das enorme solare Potenzial, das auf den vielen Dachflächen von Industrie und Gewerbe schlummert.

Das europäische Logistikzentrum von Goodyear Dunlop in Philippsburg steuert Warenströme in über 120 Länder. Bedarfsermittlung, Warenbeschaffung, Produktion, Lagerung, Transport und Zahlungsverkehr werden hier aufeinander abgestimmt. Neben Kunden in Deutschland können auch Kunden in west- und osteuropäischen Ländern innerhalb von 24 Stunden mit Reifen aus Philippsburg beliefert werden.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.