You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Effizient dezentral klimatisieren mit LTG

Während das Lüftungsgerät FVPpulse bisher nur als Lösung für den Bodeneinbau verfügbar war, gibt es nunmehr auch eine Brüstungsvariante. Durch den alternierenden Betrieb (abwechselndes Ansaugen und Ausblasen in regelmäßigen Zeitabständen) benötigen die Geräte nur eine Fassadenöffnung. Dabei steuert ein Klappensystem die Luftrichtung. Die resultierende instationäre Strömung wird laut Hersteller von Gebäudenutzern als sehr natürlich empfunden. Das neue Brüstungsgerät unterstützt aber auch Betriebsmodi wie die Nachtauskühlung oder den reinen Zuluftbetrieb.

www.ltg.de

Kurze Werbepause

LTG, Lüftungsserie, PulseVentilation

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G2/2017

green 2/2017

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.