You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Effizientes und ökologisches Hauskonzept: beste Energieklasse

Weit oben über dem Rhonetal liegt ein Einfamilienhaus mit Blick auf die grandiose Naturlandschaft der Alpen. Dies nahmen die Bauherren als Verpflichtung für ein energieeffizientes und ökologisches Hauskonzept. In Anlehnung an die jahrhundertealte Bauweise der Alpenbewohner – einfache Holzgebäude auf steinernen Sockeln – entwarf Architekt Matthias Werlen aus Brig ein modern interpretiertes Holzhaus bester Energieklassen. Die Außenwände wurden als verschalter und mit Zellulose­flocken gedämmter Holzrahmenbau aus ­tragenden »U*psi T-Dämmständern« von ­Lignotrend ausgeführt. Diese wärmebrückenoptimierten Brettsperrholz-Leiterelemente eignen sich ideal für hochwärmedämmende Gebäudehüllen, auch über mehrere Geschosse. Die verwendeten Deckenelemente mit Untersicht aus Weißtanneleisten sind natureplus-zertifiziert und erfüllen ebenso die Anforderungen der Minergie ECO-Zertifizierung. Für eine optimale Raumakustik sorgen über dem EG die tragenden Brettsperrholz-Rippenelemente »Ligno Rippe Q3 Akustik« und im OG eine abgehängte Akustikdecke mit den Echtholz-Profilen »Ligno Akustik light«.

Weitere Informationen: Lignotrend Produktions GmbH, Weilheim-Bannholz

Kurze Werbepause

Dämmständer von Lignotrend

Foto: Thomas Andenmatten, CH–Brig

Dämmständer von Lignotrend

Foto: Thomas Andenmatten, CH–Brig

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2016
Bauen mit Beton

Bauen mit Beton

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.