You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Adriano Olivetti, CLB Berlin, Ausstellung

Ein Universum für die Gemeinschaft: Adriano Olivetti Ausstellung im CLB Berlin

Seit dem 25. August 2021 ist die Ausstellung „Universum Olivetti. Gemeinschaft als konkrete Utopie“ im CLB in Berlin geöffnet. Sie zeigt das Wirken eines Mannes der zukunftsweisend war, nicht nur im Bereich seines Unternehmens mit Blick auf Technologie und Design, sondern auch im sozialen Bereich der Stadtplanung, Gesellschaft und Politik.

Der Name „Olivetti“ wird hierzulande meist mit dem wegweisenden Design der weltweit vertriebenen Schreibmaschinen verbunden. Für sein soziales Engagement und politisches Wirken ist Adriano Olivetti weniger bekannt, wobei gerade der Aspekt des Einsatzes für Beschäftigte, die Stadtentwicklung und die Gemeinschaft aus heutiger Sicht interessant ist. Der Unternehmer tat sich mit den besten italienischen Architekten zusammen, um Forschungseinrichtungen, Wohnsiedlungen, Sozialeinrichtungen und Kindergärten zu entwickeln. Auf politischer Ebene setze er sich für die Verbesserung der Lebensverhältnisse und dem solidarischen Miteinander in kleinen Gemeinschaften ein.

Die Ausstellung zeigt neben Meilensteinen des Industriedesigns und Schreib- und Rechenmaschinen auch zahlreiche historische Dokumente, Fotos und Filme, die im Hinblick auf die heutige Start-Up Szene durchaus Aktualität aufweisen. Noch bis zum 26. September haben Besucher die Möglichkeit ins „Universum Olivetti“ einzutauchen.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.