You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
KaDeWe, OMA, Foto: Marco Cappelletti

Es geht aufwärts: Das KaDeWe hat eine neue spiralförmige Rolltreppe

Das erste Projekt von OMA für die KaDeWe Gruppe unter der Leitung von Ellen van Loon und Rem Koolhaas, mit der Projektarchitektin Natalie Konopelski, ist der Kaufhaus-Masterplan und die Renovierung des historischen Kaufhauses in Berlin. Der erste Quadrant, der seine Türen öffnet, entfaltet sich um einen konzentrischen Hohlraum, der an der Basis sowohl als Einzelhandels- als auch als Veranstaltungsfläche in Verlängerung des Haupteingangs an der Tauentzienstraße dient. Die neueröffnete Rolltreppe im hinteren Teil des Gebäudes gleicht einer Schraube und erinnert mit ihrer Form an die Guggenheim-Rotunde und ist mit Walnussholz verkleidet. Eine Referenz an das legendäre Macy’s in NYC, in dem bereits 1902 Fahrtreppen verbaut wurden, die noch heute im Betrieb sind. Das Besondere an dieser Treppe ist, dass sie ineinander gedreht ist. Benutzt man die Rolltreppe konsequent von der 1. bis zur 6. Etage, kommt man immer an einem anderen Punkt heraus. Außen wurde an der Ecke Tauentzienstraße/Passauer Str. ein neues zweigeschossiges Schaufenster für digitale und analoge Präsentationen eingeführt.

Der Gesamtvorschlag für die Umgestaltung des KaDeWe ist taktisch. Anstatt das bestehende Gebäude als singuläre Masse zu behandeln, unterteilt Ellen van Loon sie in vier Quadranten, von denen jeder seine eigenen Qualitäten hat und auf ein anderes Publikum abzielt: klassisch, experimentell, jung, generisch. Dieser Ansatz trägt den sich beschleunigenden Veränderungen im Verbraucherverhalten und den Herausforderungen und Chancen Rechnung, die der Online-Handel mit sich bringt und die das traditionelle Kaufhaus beeinflussen.

Weitere Informationen:

TGA-Planung: IBT Ingenieurbüro Trache
Projektsteuerung: SMV Bauprojektsteuerung Ingenieursgesellschaft mbh
Rolltreppen: Hundt Consult Gmbh, Geyssel Fahrtreppen GmbH

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.