You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Takuji Shimmura, Atelier du Pont, Altenwohnheim, Paris, Batignolles

Expressive Fassade: Altenwohnheim in Paris

In einem trapezförmigen Block mit einem Nutzungsmix aus Wohnungen und Einzelhandel befindet sich das Altenwohnheim von Atelier du Pont. Andockend an einen sozialen Wohnungsbau nimmt das Altenwohnheim die Mitte des Blocks ein; Eigentumswohnungen und weitere Nutzungen sind durch einen halböffentlichen Freibereich abgerückt. Hierhin orientiert sich das Restaurant im Erdgeschoss, der zentrale Gemeinschaftsraum für Bewohner und Besucher. Im Anschluss an das Nachbargebäude belichtet ein Innenhof die umliegenden Räume und bildet das Zentrum der nach oben gestaffelten Terrassenlandschaft.

In den Obergeschossen reihen sich die Bewohnerzimmer winkelförmig aneinander; in der Mitte liegt der Erschließungskern mit einem weiteren Lichthof. Während die Doppelzimmer im obersten Geschoss Zugang zu einer umlaufenden Dachterrasse haben, ist den Einzelzimmern in den Ebenen darunter jeweils eine kleine Loggia zugeordnet. Die umlaufende gezackte Fassade verleiht dem Gebäude ein markantes Erscheinungsbild – nicht zuletzt durch die Verkleidung mit wechselnd silbern und roten Aluminiumpaneelen.

In Ergänzung zu dem Artikel in DETAIL 3/2017 zeigen wir an dieser Stelle weitere Fotos.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen:

Bauherr: Orpea
Tragwerksplaner: Khephren Ingénierie, Arcueil

Fotograf: Takuji Shimmura

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 3/2017
Konzept: Wohnkonzepte für das Alter

Konzept: Wohnkonzepte für das Alter

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.