You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

„ferriminera“ der Privatziegelei Hebrok

 

Der „Original Strangfuß Klinker“ in der Farbgebung „ferriminera“ ist eine Produktneuheit der Privatziegelei Hebrok – ein Braun-Aubergine mit rosé-grau-orangefarbenen Nuancen. Das Produkt verbindet mehrfarbiges Braun in kräftigen dunkleren Anteilen mit Rosé-Grau-Orange. Die Farben verlaufen ineinander und verschmelzen miteinander. Die Sattheit der Farben ist mit einer Aquarell-basierten Leichtigkeit verbunden. Diese einzigartige Farbgebung ergibt sich aus der von Jörn Hebrok entwickelten Aquarelltechnik, bei der die Farben in die Reliefs der Klinkeroberfläche absinken. Die unnachahmliche Farbe des »ferriminera« erinnert an die von der Natur gestaltete Struktur des Eisenerzes. Jörn Hebrok ließ sich von Friedrich Schiller inspirieren: „Doch wehe, wenn in Flammenbächen // Das glühnde Erz sich selbst befreit“. Die neueste Produktkategorie der Privatziegelei Hebrok ist der »Original Strangfuß Klinker«: Die charakteristische Oberfläche eines historischen Industrieklinkers ist mit moderner Farbgebung in Aquarelltechnik kombiniert. Der Klinker zeigt bewusst die Individualität klassischer Klinkeroberflächen der ersten industriell hergestellten Strangpressware vom Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts: kleine Einkerbungen, typvolle Abdrücke und winzige Abplatzungen. Der „Original Strangfuß Klinker“ zitiert damit die historische Produktionsform und setzt sie mit heutigen modernen Produktionsparametern der Privatziegelei Hebrok um. Die Klinker der Privatziegelei Hebrok sind frostfest und verfügen über hochwertige Eigenschaften hinsichtlich Wasseraufnahme, Scherbenrohdichte und Druckfestigkeit.

www.privatziegelei-hebrok.de

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.