You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Geschliffenes Aluminium für Fassade von Prefa

Die Fassade des Gebäudeensemble Clara & Robert der beiden von sop architekten aus Düsseldorf geplanten, winkelförmigen Bürokomplexe auf dem Gelände der ehemaligen Ulanen­kaserne umfasst etwa 17 000 m2 Fläche auf sieben Geschossen und integriert das alte Saarhaus.

Ursprünglich war dieses, als Teil einer Ende des 19. Jahrhunderts gebauten wilhelminischen Kasernenanlage, kein repräsentativer Bau, sondern ein einfaches Eingangsgebäude zur Sport- und Exerzierhalle. Im Zuge des Neubaus setzten die Architekten eine Cortenstahl-Box auf. Um beide Gebäude optisch zu verbinden, wählten sie großflächige Fassadenplatten von Prefa aus geschliffenem Naturaluminium.

www.prefa.com

Kurze Werbepause

Aluminiumfassade, Prefa, Fassade, Gebäudeensemble, Clara & Robert, Düsseldorf, sop architekten

Foto: Croce

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2017
Serielles Bauen, DETAIL 7+8/2017

Serielles Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.