You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Glas-Faltwand: Freiluft-Feeling

Glas-Faltwand von Solarlux

In der Nähe von Osnabrück liegt ein Einfamilienhaus mit weiträumigem Wellness-Trakt. Entlang des Schwimmbeckens erhielt es drei nach innen öffnende Glas-Faltwände, die sich mit wenigen Handgriffen zur Seite schieben lassen. Die dahinter liegende Schwimmhalle verwandelt sich so in ein Freiluftbad.

Der Architekt entschied sich für die hochwärmegedämmte Glas-Faltwand »SL 80« von Solarlux. Sie bietet sowohl die für Poolverglasungen unerlässliche Spitzenqualität als auch weite Raumöffnungen. Die Schwimmer können ihren Blick frei über den angrenzenden Garten schweifen lassen: Bei offener Verglasung parken die Flügel als schmales Paket an der Seite, geschlossen überzeugt das System mit schlanken, aber robusten Alu-Profilen. Ansichtsbreiten von nur 10 cm sorgen für einen hohen Glasanteil und damit für viel Licht und eine fast nahtlose Aussicht. Auch die hochwertigen Laufwerke, Beschläge und Verriegelungen sind unauffällig und ohne Aufsatz in die flächenbündige Konstruktion integriert. Zum Schutz vor der chlorhaltigen Luft im Poolraum können die Profile auf Kundenwunsch vom Hersteller voranodisiert werden. Die Laufschie-nen können in den Boden eingelassen werden, sodass zwischen Innen- und Außenraum ein barrierefreier Übergang entsteht. Optional ist die SL 80 mit erhöhtem Einbruchschutz RC2 nach europäischer Norm verfügbar.


Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 10/2014

Innenraum und Licht

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.