You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Glasbausteine mit Energie-Plus

Glasbausteine mit Wärmeschutz von Seves

Glasbausteine galten bislang als weitgehend inkompatibel mit den Anforderungen an zeitgemäßen Wärmeschutz. Nun aber ist es dem italienischen Hersteller Seves gelungen, die U-Werte seiner ­Baureihe »Energy Saving Plus« bis auf 1,4 W/m²K und damit in den Bereich einer guten Zweischeiben-Wärmeschutzverglasung zu senken. Erreicht wurde der hohe Wärmeschutz durch eine zusätzliche, Low-E-beschichtete Glasscheibe im Inneren des Bausteins sowie eine Argonfüllung. Die zusätzliche Scheibe unterbricht die Wärmebrückenwirkung des Glasbausteins, während die Edelgasfüllung die Konvektion in dessen Hohlraum minimiert. Zusätzlich erhielten die Glasbausteine einen Rahmen aus Polystyrol-Hartschaum, um die Wärmeleitung entlang der Ränder zu reduzieren. In puncto Druckfestigkeit (EN 1051), Schallschutz (EN 717) und ­Widerstand gegen Temperaturwechsel (EN 1051) erfüllen die Glasbausteine die aktuellen europäischen Normen.

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G1/2014

green 1/2014

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.