You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Hebe-Schiebetür: Halbierte Rahmenbreite, besserer U-Wert

Hebe-Schiebetür Slimline 3S
Alle Fotos: Hersteller

Mit Slimline 3S bietet das Holzbauunternehmen Becker & Sohn GmbH eine Hebe-Schiebetür mit einer Rahmen-Ansichtsbreite von nur 50 Millimetern an. Laut Hersteller entspricht das der Halbierung der sonst üblichen Rahmenbreite. In der Konsequenz verbessern sich Lichteinfall und Wärmedämmung jeweils um rund 15 %, da der Rahmen stets den thermischen Schwachpunkt jedes Fensters bildet. Erhältlich sind die Hebe-Schiebetüren in Holz-Alu-, Holz-Metall- oder Holz-Holz-Ausfertigung und in Höhen bis 300 Zentimetern bei einem Flügelgewicht bis zu 300 Kilogramm. Der U-Wert des Systems hängt vor allem von der Verglasung (zweifach oder dreifach) ab. Als Optimum lassen sich mit einer High-End-Dreifachverglasung (Ug = 0,5 W/m2K) passivhaustaugliche Uw-Werte bis 0,75 W/m2K erreichen. Eine gestalterische Besonderheit bietet Slimline 3S insofern, als der Bodenbelag innen wie außen bis an die Ver­glasung herangeführt werden kann.
Hierzu wird die Schwelle des Schiebetürsystems ab Werk mit dem gleichen Belag versehen, der auch im Gebäude zum ­Einsatz kommt.

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G1/2015

green 1/2015

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.