You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Ausstellung: Daylight Talk mit Hemma Fasch, Schulcampus Neustift, Foto: Hertha Hurnaus

Ins Licht: Daylight Talk mit Hemma Fasch

Die Kultur- und Bildungsbauten des Architekturbüros fasch&fuchs zeichnen sich durch anspruchsvolle Konstruktionen und die subtile Nutzung von Tageslicht aus. 
Hemma Fasch und Jakob Fuchs gründeten das Büro 1994 und arbeiten gemeinsam mit Fred Hofbauer in Studios in Wien und Hausmannstätten. Das Team erhielt für seine Projekte im Kultur- und Bildungsbereich bereits mehrere Auszeichnungen.

Der Schulcampus Neustift ging als ein Siegerprojekt der vom Land Tirol ausgelobten „Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2020“ hervor. Laut Jury gelang es den Architekten, das umfangreiche Raumprogramm wie selbstverständlich in die Landschaft zu integrieren.

Beim Daylight Talk mit Hemma Fasch werden unter dem Titel „Into the Light“ Tageslichtansätze und -strategien in österreichischen Bildungs- und Kulturprojekten vorgestellt und live aus dem Studio von fasch&fuchs übertragen. Im Anschluss an den 45-minütigen Vortrag findet eine offene Fragerunde statt. Dekanin Petra Petersson und Armin Stocker von der Architekturfakultät der Technischen Universität Graz moderieren die Veranstaltung.

Weitere Informationen:

Anmeldung: https://www.daylightandarchitecture.com/daylight-talks/daylight-approach-and-strategies-in-educational-and-cultural-projects/?utm_source=newsletter&utm_medium=email-ext&utm_campaign=iva_dae3_global
Daylight Talks: https://www.daylightandarchitecture.com/daylight-talks/
fasch&fuchs: https://faschundfuchs.com

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.