You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Inspirierendes Lichtkonzept

Das »Renaissance Tower Hotel Zürich« ist im Sommer 2011 eröffnet worden. Das Architekturbüro Diener & Diener hat den 81 m hohen Bau entworfen, das gesamte Lichtkonzept stammt vom Zürcher Lichtplanungsbüro Lichtkompetenz. Der Hersteller Artemide wurde mit der Entwicklung der technischen Lichtlösungen sowie der indi­viduell für das Projekt entworfenen Sonderleuchten beauftragt.

Das Lichtkonzept des Renaissance Tower Hotel Zürich verbindet, inspiriert durch den urbanen Kontext, dynamische Elemente aus Natur und städtischem Umfeld und bezieht sich auf den architektonischen Zusammenhang. Titel des Konzepts ist »urban nature«, das fließende organische Formen mit edlen Materialien und farbigen Lichtelementen verbindet. Die verschiedenen öffentlichen Bereiche des Hotels werden mit Blickfängern wie überdimensionalen Chandeliers und wellenförmigen Deckenvouten charakterisiert und mit funktionalen Elementen wie Deckenschlitzen mit integrierten, richtbaren Strahlern wegweisend verbunden. Verschiedene Lichtniveaus sorgen für passende Atmosphäre im jeweiligen Bereich.

Die Lichtatmosphäre in den Korridoren ist auf bewusste Akzente ausgelegt; das Licht in den Zimmern sorgt für Wohlfühlatmosphäre – eine speziell entworfene Stehleuchte stellt hier erneut den Bezug zur Architektur und Urbanität her. Eva Pöpsel von Lichtkompetenz erklärt, warum Artemide für dieses außergewöhnliche Projekt mit ins Boot genommen wurde: »Bei der Zusammenarbeit haben wir bisher nur positive Erfahrungen machen können. Die Herstellung und Lieferung von Sonderleuchten bot eine neue Herausforderung. Auch hier ist das Ergebnis hochwertig, ansprechend und zu unserer vollen Zufriedenheit ausgefallen.«

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.