You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Körper, Schichten, Strukturen

In der Reihe “Architekten in Europa”, veranstaltet von der FH Trier, hält Piet Eckert von E2A Architekten den zweiten Vortrag zum Thema “zurich positions”.

Ort:
Thermen am Viehmarkt, Viehmarktplatz, 54290 Trier
Datum: Mittwoch, 21. November 2012, 19:00 Uhr

zurich positions e2a trier
Wollishofen Zentrum für Gehör und Sprache Zürich, E2A Architekten

"Das Prinzip der Schichtung setzen wir ein, um in einer städtisch urbanen Konstellation Form durch programmatische, strukturelle und typologische Organisation zu bilden. In der Gegenüberstellung von Betrachtungen architektonischer Raumprinzipien, Form, Organisation und Struktur wird der Einfluss sichtbar, den zunehmend divergierende Ideen und Erfahrungen auf den Entwurfsprozess und die Architektur als Disziplin ausüben. Der Umgang damit verlangt nach klarer Gewichtung und Priorisierung: für uns die Grundlage einer neuen architektonischen Kohärenz, die in der Lage ist, Mehrwerte zu schaffen." 

Piet und Wim Eckert von E2A Architekten verstehen Körper als materielle Interpretation ihres Kontexts, die einer für einen konkreten Ort entwickelten Idee physische Form verleihen. Dieses Verständnis von Formgebung umfasst Elastizität ebenso wie die Fähigkeit, Widersprüche zu integrieren und Widerstände zu absorbieren. 

Am Mittwoch, 5. Dezember 2012 referieren pool architekten, eine vielköpfige Architektengenossenschaft über den internen Diskurs, welcher sie in immer neue, individuelle Lösungen transportiert.

Mehr Infos zu der Veranstaltungsreihe der FH Trier

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.