You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Kontrastreicher Sichtbeton

Foto: Toni Ott, Landshut

Das Weingut Bietighöfer in Billigheim-Ingenheim in der Südpfalz benötigte eine neue Kelterhalle. Das Gesamtkonzept von Burkhard Architekten, Landau, umfasst neben der Kelterhalle und einer Vinothek auch die Erneuerung der Außenanlagen, der Wirtschaftshöfe und der Außenwände von Teilen des Bestands. Alle Neubauten sind aus Sichtbeton, die Außenwände des bestehenden Tanklagers – als gestalterischer Kontrapunkt zum Beton – mit Cortenstahlplatten verkleidet. Die Kelterhalle selbst ist ein rechteckiges Gebäude, dessen Dachhöhe sich mittig zur Nachbarsseite absenkt. In die obere Abstufung der Dachfläche ist ein durchgehendes Lichtband integriert, das für eine ausreichende natürliche Beleuchtung der Halle sorgt. Ein über Eck laufender, festverglaster Sichtschlitz gibt Besuchern Einblick in die Produktionsstätte.

Da das Gebäude optisch außen und innen identisch sein sollte, der Bau aber strengen klimatischen Anforderungen genügen muss, kam eine additive Dämmung nicht infrage. Wände und Deckenplatten sind daher aus bewehrtem »LC 25/28 Leicht-/Dämmbeton« vom Betonwerk Dyckerhoff, Saar-Mosel. Ausführendes Bauunternehmen war die Otto Andelfinger GmbH, Busenberg. In der gewählten Rezeptur und Dimension erreichen die Wände und Decken einen Wärmedurchgang von 0,5 W/m²K. Die Bodenplatte besteht aus 30 cm starkem, bewehrtem »C 30/37 Beton«. Betoniert wurde direkt auf die volle Höhe von 5,20 m auf der Westseite und 6,85 m auf der Ostseite des Gebäudes. Die beiden abgestuften Deckenplatten sind ebenfalls in 35 cm Dicke ausgeführt. Die Dachflächen werden über jeweils zwei Flachdacheinläufe entwässert, der Beton wurde dafür nur leicht ins Gefälle gezogen, grundiert und mit einer Dichtschlämme beschichtet.

www.beton.org

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 3/2014

»Konzept« Verdichtet wohnen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.