You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Cottages im Ski-Resort Jasna, Ark-Shelter Studio, Foto: BoysPlayNice

Legosteine im Wald: Cottages im Ski-Resort Jasna

Die Architekten Michiel De Backer und Martin Mikovcak aus Beligen und der Slowakei entwerfen seit mehreren Jahren unter dem Namen Ark-Shelter Minihäuser zum Wohnen und Arbeiten, als Erweiterung bestehenden Wohnraums. Die elf minimalistischen Cottages in der Slowakei sind aus Holz vorgefertigt und verteilen sich im Halbrund zwischen den Bäumen auf dem Gelände des Hotel Björnson mit Blick auf die Skipiste.

Statt einer klassischen Bodenplatte aus Beton entschieden sich die Architekten dafür, die Module auf niedrigen Stützen aufzuständern, um die Natur zu schonen, und zusätzlich mit einem Gründach zu versehen. Alle Cottages bestehen aus zwei unabhängigen Modulen, jedes funktioniert als eigenständiges Apartment mit einem Wohn-/Schlafraum, einem Kinderzimmer, dem Vorraum und dem Badezimmer. Die Module können gekoppelt werden über eine verschiebbare Wand im Wohnraum. Somit verfügen zwei Familien über einen größeren gemeinsamen Wohnraum.

Alle Cottages sind jeweils mit einem raumhohen Glasfenster zur Umgebung hin orientiert, um ganz in die großartige Landschaft eintauchen zu können. Die Gäste fühlen sich dadurch mitten in der Natur, auch wenn das Hauptgebäude nur einen Steinwurf entfernt liegt. Von außen betrachtet wirken sie nachts, wenn die Gäste das Licht einschalten, wie großformatige Laternen. Ein Restaurant und ein Saunagebäude mit Ruheraum vervollständigt die naturnahe Anlage der Tree Houses des Hotel Björnson.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.