You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Maki - luftig leicht wie Blüten

Man nehme zwei Blatt Papier und rolle sie zusammen – und es entsteht so etwas Ähnliches wie eine Muschel- oder Blütenform. Maki, was im Japanischen tatsächlich "zusammenrollen" bedeutet, ist so entstanden: Zwei Bögen aus Metall sind ineinander gewickelt, als ob es sich dabei um Papier handelt, dabei gleitet das eine in das andere und das Licht, dessen Quelle unsichtbar ist, tritt durch die durch das Übereinanderschlagen entstandenen Öffnungen aus.

Foscarini Maki
Maki von Foscarini, Design von Studio Nendo

Ein Schimmer dringt durch den Rand der Blätter und verleiht dem Objekt etwas Sanftes – geschaffen wird so eine weiche, angenehme Atmosphäre. Maki zeichnet sich durch einen zierlichen, filigranen Körper aus und wird in den neutralen Farben Weiß und helles Grau gefertigt. Die Leuchte ist auch mit LED als Lichtquelle erhältlich.

Die Hängeleuchte aus dem Designbüro „Studio Nendo“ ist dank ihres nach unten gerichteten Lichtstrahls perfekt für das private Wohnambiente, aber auch für öffentliche Räume geeignet – letzteres besonders dann, wenn mehrere Maki Leuchten in einer Reihung eingesetzt werden.

Technische Informationen

Hängeleuchte
Material: Lackiertes Aluminium
Farben Diffusor: weiß, grau
Maße: Ø 9 cm; H. max 200 cm
Leuchtmittel: Halogenlampe (1 x 35W), LED (1 x 4WGU10)

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.