You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Mehr Komfort und Sicherheit bei der Steuerung des vernetzten Zuhauses

Die Smart-Home-Steuerung »TaHoma Connect 2.0« wird mit ihrer verbesserten Benutzeroberfläche noch anwenderfreundlicher und integriert zusätzliche Wohnbereiche. Heizen und Lüften, das Bedienen von Fenstern und Türen und vieles mehr geht im vernetzten Zuhause automatisiert, komfortabel und sicher. Die grafische Benutzeroberfläche des Somfy-Systems kommt mit nur drei Menüpunkten aus. So kann der Anwender sein Zuhause mit wenigen Mausklicks nachbilden. Die Panoramaansicht umfasst auch den Garten, die Terrasse und die Zugangsbereiche. Selbsterklärende Icons unterstützen die rasche Programmierung persönlicher Wohlfühlszenarien. Intelligente Wenn-dann-Verknüpfungen und der übersichtliche Jahreskalender machen die Gebäudeautomation noch leistungsfähiger und effizienter. Eine Zeitleiste informiert stets über alle aktiven und programmierten Anwendungen des Tages.

Das als modulares Baukastenprinzip entwickelte offene System unterstützt als die Einbindung zahlreicher Produkte verschiedener Hersteller. So lassen sich mit TaHoma 2.0 selbstverriegelnde Türschlösser sowie motorisierte Hebeschiebetüren und Schwingfenster von Gretsch-Unitas aus der Ferne kontrollieren und ansteuern. Elektronische Heizkörperthermostate von Danfoss schalten die Heizung automatisch in den Energiesparmodus, sobald ein Fenster offensteht. Und das Beleuchtungssystem »Philips hue« ermöglicht gesundheitsfördernde Lichtszenarien auf Knopfdruck. Das System kann jederzeit ohne zusätzliche Steuerleitungen erweitert werden. Weitere Informationen: Somfy GmbH, Rottenburg/Neckar

Kurze Werbepause

Smart-Home-Steuerung TaHoma Connect 2.0
Foto: Hersteller
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2015
Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.