You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Hybridbau, Beton-Fertigteile, Decken, Geschosswohnungsbau, Bamberg, Dennert

Mehrfamilienhäuser in Hybridbauweise

In den drei fünf- bis siebenstöckigen Mehrfamilienhäusern wurden insgesamt 3000 m2 Geschossdecken verbaut. Die einzelnen Deckenelemente sind bis zu 7,40 m lang und bis ­zu 2,24 m breit. Die vorgefertigten Wandelemente bestehen aus Holz. Jede Woche entstand pro Bauwerk ein Geschoss. Die Beton-Deckenelemente wurden im Werk als Einzelstücke vor­fertigt und als trockenes Bauteil auf die Baustelle geliefert. Die Decken­ sind zwischen 20 bis 24 cm dick und erreichen die Feuer­widerstandskasse F90. Nach der Montage ist die Decke sofort belast- und begehbar. Die DX-Decken wiegen laut Hersteller weniger als Ausführungen aus Holz, die mit Schalldämmung und Brandschutz in vergleichbarer Qualität ausgestattet sind. In die Decke sind Hohlräume integriert. In diesen lassen sich Kabelkanäle unterbringen. Über ein spezielles Verschlusssystem ­entsteht ein stabiler und kraftschlüssiger Deckenverbund. 

www.dennert-baustoffe.de

Kurze Werbepause

Hybridbau, Beton-Fertigteile, Decken, Bamberg, Dennert

Foto: Dennert Baustoffwelt GmbH & Co. KG

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2020
DETAIL 11/2020

Einfach bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.