You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Mobile Präsentation

Mit dem neuen BIM Explorer »BIMx« werden iPad und iPhone quasi zu mobilen Präsentationswerkzeugen für dreidimensionale Architekturmodelle. Damit entwickelt der Hersteller Graphisoft nicht nur neue Standards in der Projektpräsentation, sondern will auch eine zeitgemäße und optimierte Kommunikation zwischen Architekt, Bauherr oder Investor unterstützen. Bislang konnte man mit dem BIMx einen BIM-Entwurf (ein in ArchiCAD generiertes Gebäudemodell) auf einen Rechner ohne CAD-Software exportieren, um ihn dort – ohne weitere Zusatzprogramme – im Rahmen eines interaktiven, virtuellen Gebäuderundgangs zu erkunden und authentisch zu »erleben«. Die Navigation in der Datei ist dabei sehr unkompliziert und intuitiv.
Im September 2011 ist das Leistungsspektrum von BIMx erweitert worden, so dass der Export von Gebäudemodellen auch auf  iPad und iPhone möglich ist. Zeitgleich hat Graphisoft eine »BIMx Community-Seite« auf Facebook eingerichtet, über die BIMx-Dateien exportiert und auf der BIM-Projekte auch direkt veröffentlicht werden können. »Die Nachfrage nach dem mobilen Zugriff auf Planungsunterlagen ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Gleichzeitig aber sind die Datenmengen der Gebäudemodelle stetig größer und komplexer geworden, was es sehr schwierig machte, eine befriedigende Lösung für den mobilen Einsatz zu finden«, erklärt Miklos Szovenyi-Lux (Vice President, Graphisoft-Produktmanagement). Und weiter: »Mit der Einführung von BIMx für iPad und iPhone ist ein entscheidender Schritt getan, Planungsdaten mobil und damit auch für einen breiteren Personenkreis, der nicht direkt in den Entwurfs- und Planungsprozess involviert ist, zugänglich zu machen.«

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2012

Innenraum, Ausbau

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.