You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Modulbau, Containerbau, serielles Bauen, Systembau, Kongress, Veranstaltung, Stuttgart

Modulbau. Erfahrungen aus der Praxis für die Praxis

Zudem fordern immer mehr Auftraggeber, serielle Bauweisen einzusetzen, um schnell Wohnraum und Platz für neue Arbeitsplätze zu schaffen. Architekten müssen sich deshalb fundiert mit den Themen Vorfertigung und Modulbau auseinandersetzen. 

Die Vorteile liegen auf der Hand: gleichbleibende Qualität, Zeitersparnis und Kostensicherheit. Die große Herausforderung sind die Planungs- und Bauprozesse, die sich doch erheblich von denen der konventionellen Bauweise unterscheiden.

Bei der Veranstaltung Modulbau. Erfahrungen aus der Praxis für die Praxis am 18. März 2021 erläutern Architekten anhand realisierter Projekte ihre Herangehensweise an das modulare Bauen und sprechen über ihre Erfahrungen mit den veränderten Planungs- und Bauprozessen. Außerdem geben Experten wertvolle Hinweise zur Ausschreibung und Vergabe. 

*Änderungen vorbehalten

Kurze Werbepause

FRAGEN

Jetzt schon vorab Ihre Fragen einreichen und das Programm der Veranstaltung mitgestalten!

Sie haben eine spezielle Frage zum Thema Modulbau, oder möchten einfach nur Ihre Erfahrung mit unseren Experten und anderen Event-Teilnehmern teilen?
Kein Problem! Schreiben Sie uns eine Email und gestalten Sie das Programm der Veranstaltung aktiv mit.

Email:  eventsdo not copy and be happy@detaildot or no dot.de
Betreff: Modulbau Kongress 2021
Einsendeschluss: 01. März 2021

Ihre Fragen und Erfahrungen werden gesammelt und in der Diskussionsrunde von den Experten und Architekten beantwortet und diskutiert.


PROGRAMM

Hier finden Sie in kürze das vollständige Programm zur Veranstaltung. Diese Seite wird laufend aktualisiert.

Folgende Referenten haben bereits zur Veranstaltung zugesagt:

Christian Hellmund
  gmp Architekten, Hamburg

Johannes Kaufman
  Johannes Kaufmann Architektur, Dornbirn

Ernst-Ulrich Tillmanns
  4a Architekten, Stuttgart

Das Programm der Veranstaltung aktiv mitgestalten! 

Sollten Sie in der Zwischenzeit bereits eine Frage zum Thema Modulbau, Systembau, Containerbau, serielles Bauen oder Planen und Bauen mit industriell vorgefertigten Elementen haben, können Sie diese gerne hier einreichen.


REFERENTEN

Modulbau, Containerbau, serielles Bauen, Systembau, Kongress, Veranstaltung, Stuttgart

Foto: Zur Verfügung gestellt von 4a Architekten, Stuttgart

Ernst-Ulrich Tillmans, 4a Architekten, Stuttgart
Ernst-Ulrich Tillmanns studierte Architektur an der Fachhochschule Frankfurt am Main. Anschließend arbeitete er als Projektarchitekt bei Behnisch & Partner in Stuttgart, bis er 1990 gemeinsam mit drei Kollegen das Architektenbüro 4a gründete. Heute leitet er gemeinsam mit seinen Partnern Matthias Burkart und Andreas Ditschuneit sowie dem Geschäftsführer Martin Reimer die 4a Architekten GmbH. Das Stuttgarter Büro 4a hat sich in den letzten 30 Jahren auf die Planung von Sport- und Freizeitbauten, insbesondere von Schwimmbädern und Spa-Projekten spezialisiert. Tillmanns ist Mitglied der IAB Internationale Akademie für Bäder-, Sport- und Freizeitbauten e.V. und der IAKS Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen e.V. Er hält Vorträge im In- und Ausland und ist als Preisrichter für Architekturwettbewerbe tätig.

 

Modulbau, Containerbau, serielles Bauen, Systembau, Kongress, Veranstaltung, Stuttgart

Foto: Zur Verfügung gestellt von Johannes Kaufmann Architektur

Johannes Kaufmann, Johannes Kaufmann Architektur, Dornbirn 
Der 1967 geborene Johannes Kaufmann absolvierte eine Zimmermannslehre im elterlichen Betrieb. Anschließend arbeitete er in verschiedenen Architekturbüros, unter anderem DI Hermann Kaufmann und Prof. Dr. Ernst Hiesmayer, Wien, mit.
1993 gründete er ein Architekturbüro in Dornbirn und war bis 2000 Teil der Bürogemeinschaft mit Oskar Leo Kaufmann (Kaufmann 96 Architektur). 2007 gründete er ein weiteres Architekturbüro in Wien.
„Neben Auftragsarbeiten und Wettbewerbserfolgen fällt das Büro des jungen Architekten, Bau- und Zimmermeisters mit freien und experimentellen Arbeiten auf, die sich der ausgeprägten Modularität des Holzbaus widmen.“ (Zitat Hochschule Liechtenstein)

 

 

 

Modulbau, Containerbau, serielles Bauen, Systembau, Kongress, Veranstaltung, Stuttgart

Foto: Zur Verfügung gestellt von gmp Architekten

Christian Hellmund, gmp Architekten, Hamburg
Christian Hellmund ist Assoziierter Partner bei gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner. Er leitet am Berliner Standort ein internationales Team von Architekten, das für integrierte Designlösungen und deren Umsetzung steht. Er widmet sich insbesondere Projekten im Bereich Denkmalpflege und Kulturbauten. Ein Meilenstein in seiner beruflichen Laufbahn ist der Umbau und die Sanierung des Kulturpalastes in Dresden, der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.