You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Möbel fürs Büro der Zukunft

Seit Juni kann man im ersten Bürogebäude der Welt arbeiten, das im 3D-Druckverfahren entstanden ist. Das »Office of the Future« steht in Dubai und wurde von der »Dubai Futures Foundation« in Auftrag gegeben. Mit der Innenausstattung und der Entwicklung eines zukunftsorientierten Innovationsraums, dem Workshopraum, wurde Bene beauftragt.

Das Design von Raum und Einrichtung orientiert sich an den Anforderungen der Arbeitswelt von morgen. Der Raum ist offen und flexibel angelegt und eignet sich für verschiedene Einsatzmöglichkeiten und Teamgrößen. Durch eine Mischung aus öffentlichen und privaten Veranstaltungen sollen sich die Gebäude zu einem kulturellen Zentrum in der Region etablieren.

Zwei der von Bene ausgestatteten Gebäude dienen als Stützpunkt für das lokale Management und das dazugehörige Projektteam. Dort steht keine klassische Bürotätigkeit im Vordergrund: Sie dienen vielmehr als Schnittstelle für Kommunikation und Austausch mit Interessenten aus aller Welt.
Das größte Gebäude und zugleich Herzstück des »Office of the Future« ist mit einem »Idea Lab« ausgestattet, ein Workshopraum mit intelligenter Medientechnologie, die Kreativprozesse fördern soll. Außerdem bietet das Gebäude Raum für Ausstellungen und Events.

Das Büro der Zukunft gehört zu einem ehrgeizigen Projekt der Vereinigten Arabischen Emirate. Ziel der Regierungsinitiative Dubai Futures Foundation ist es, bis 2030 mindestens jedes vierte Gebäude im 3D-Druck zu erstellen.

Weitere Informationen: Bene GmbH, A–Waidhofen an der Ybbs

Kurze Werbepause

Office of the Future

Foto: Al bayan

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 10/2016
Dächer - flach und geneigt

Dächer - flach und geneigt

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.