You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Multifunktionale Betonfertigdecke: Thermoaktivierung mit Schallschutz

Die Technologie der thermischen Bauteilaktivierung ermöglicht ein besonders energieeffizientes Kühlen und Heizen von Gebäuden, und erleichtert zum Beispiel eine Passivhauszertifizierung. Allerdings führen die schallharten Oberflächen von Betondecken häufig zu einer Verschlechterung der Raumakustik aufgrund langer Nachhallzeiten. Nachträglich angebrachte Akustikabsorber zur Schalldämpfung beeinträchtigen jedoch oft die notwendige Konvektion der Luftmassen, was wiederum die Effizienz der Kühl- und Heizleistung wesentlich verringert. Diese Herausforderung wird in den thermoaktiven Fertig-Betondecken durch die Integration des schalldämpfenden Melaminharzschaumstoffs Basotect gelöst. Dieser wird in Aussparungen der Ceiltec-Fertigdecke integriert und verbessert dadurch die akustischen Eigenschaften ohne die thermoaktiven Funktionen zu beeinträchtigen. Bereits eine geringe Belegungsfläche der Decke von beispielsweise 10 bis 15 Prozent führt zu einer signifikanten Reduktion der Nachhallzeit im Raum. »Die Nachfrage nach multifunktionalen Bauelementen, die nicht nur ein gutes Raumklima, sondern auch eine verbesserte Raumakustik ermöglichen, wächst stetig«, erklärt Thomas Friedrich, Geschäftsführer der Firma Innogration GmbH. »Durch die integrierten Streifenabsorber in der Fertigdecke stellt das System eine ganzheitliche Lösung dar – Heizen und Kühlen mit der Betonoberfläche, aber auch die wirksame Schallabsorption an der sonst schallharten Deckenunterseite.«

Das Material Basotect ist ein offenzelliger Schaumstoff auf Melaminharzbasis mit einem besonderen Eigenschaftsprofil: Aufgrund des Basismaterials ist er schwerentflammbar (B1 nach DIN 4102) und kann bis 240 °C eingesetzt werden, wobei er seine Eigenschaften über einen weiten Temperaturbereich behält. Aufgrund der offenzelligen Schaumstruktur istdas Material leicht, schallabsorbierend, flexibel auch bei tiefen Temperaturen und wärmedämmend. Basotect wird vor allem zur Schallabsorption und Wärmedämmung in Bereichen mit erhöhten Brandschutzanforderungen eingesetzt, z. B. in Gebäuden, Autos und Zügen.

Die Firma Innogration GmbH ist ein Spezialist für innovative Deckenlösungen mit komplett integrierter Gebäudetechnik in einem flexiblen Deckensystem. Das Unternehmen hat bereits mehrere Büro- und Verwaltungsgebäude mit den Beton-Fertigdecken Ceiltec ausgestattet, beispielsweise das »Smarthouse« in München, das Bürogebäude »Kreativpark« in Karlsruhe oder das »Institut Heidger« in Osann-Monzel an der Mosel. Dort wurde im Oktober 2015 in Zusammenarbeit mit BASF auch ein Workshop »Kühlen, Heizen und Akustik in modernen Bürowelten« für Architekten und Planer durchgeführt. Dabei wurden aktuelle Herausforderungen von bauteilaktivierten Gebäuden diskutiert und konkrete Lösungswege zur akustischen Gestaltung vorgestellt.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft

DETAIL 7+8/2017
Serielles Bauen, DETAIL 7+8/2017

Serielles Bauen

Zum Heft

Shop-Empfehlung

Anzeige