You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Norman Foster erhält "Save the Children Award"

Vor zwei Jahren stellten Foster + Partners das Konzept für einen Schulneubau in Sierra Leone vor, den Lord Norman Foster und seine Familie finanzieren wollen. Für dieses und andere Projekte wurde Foster nunmehr in Madrid mit dem „Save the Children“ Award ausgezeichnet.

schulneubau, sierra leone, foster, partners

Gemeinsam mit der gleichnamigen Hilfsorganisation, seinem Büro Foster + Partners, dem Ingenieurbüro Happold sowie der Organisation Article 25 arbeitet Foster seit 2008 am Bau einer neuen Schule in Sierra Leone, die Modell sein soll für ein besseres Bildungswesen in dem westafrikanischen Land.

schulneubau, sierra leone, foster, partners

Grundlage für den Neubau ist ein von Foster entwickeltes, flexibles Bausystem, das die Anpassung der Schulen an unterschiedliche Gemeindegrößen erlauben soll. Formal folgt das Gebäude eher traditionellen Vorbildern. Besonderes Augenmerk legten die Entwerfer eigenem Bekunden zufolge jedoch auf gute Tageslichtversorgung, natürliche Belüftung und Sicherheit für Lehrer und Schüler.

Bewusst verzichteten Foster und seine Mitarbeiter dabei auf High-Tech-Materialien. Die Tragstruktur der Gebäude besteht aus standardisierten Holzquerschnitten, das Dach aus einfachem Wellblech. Allerdings wurde Sorge getragen, dass in den Neubauten kein „Barackenklima“ entsteht. Der Hohlraum des Dachs ist durchlüftet, um den Hitzeeintrag im Innenraum zu verringern. Weite Dachüber- hänge und lamellenartige Verschattungs- elemente vor dem Fenstern dienen dem gleichen Zweck. Auch an den Stirnseiten der Gebäude können unter dem auskragenden Dach schattige Freibereiche angelegt werden.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.