You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Veranstaltung, Holz, KTH Stockholm


Online Seminar: Holz als Teil der Kreislaufwirtschaft

Jahrzehnte lang haben die Holzindustrie, die Holzbauforschung vor allem aber auch Klimaschützer die Werbetrommel für ihren Werkstoff Holz gerührt. Neue Baustoffe wurden entwickelt, innovative Konstruktionen bis hin zu 80 m hohen Hochhäusern. Neue technische Leistungen in den Bereichen Statik, Brandschutz und Schallschutz sind in technische Regelwerke und die Gesetzgebung eingegangen. Immer mehr Gemeinden machen den Bau mit Holz mit ihren Mustersiedlungen breiten Schichten zugänglich. Und jetzt das: Der Preis für Bauholz ist in wenigen Monaten um 30 % gestiegen. China und die USA kaufen europäisches Holz und treiben die Preise in die Höhe.

Der aktuelle Boom ist aber nur der Anlass für internationale Forschungsprojekte der drei Hochschulen KTH Royal Institute of Technology in Stockholm, Royal Danish Academy in Copenhagen und HTW Saar School of Architecture, Saar Germany.

Nachdem seit Jahren der nachhaltige Anbau von Holz zertifiziert ist, geht es jetzt darum den wertvollen Werkstoff auch nachhaltiger zu nutzen, sprich zum Teil der Kreislaufwirtschaft zu machen. Gebrauchtes Holz ist zu schade zum Verheizen. Mit welchen Strategien der Lebenszyklus von Holz am Bau, im Design und bei anspruchsvollen Architekturprojekten verlängert werden kann, wollen die insgesamt 30 Referenten an konkreten Beispielen zeigen. Dass die Wiederverwertung von Holz auch ästhetisch zu spannenden Lösungen führt, zeigt der niederländische Designer Piet Hein Eek in seiner Key Note.

Weitere Informationen:

Veranstaltungstitel: Holz als Teil der Kreislaufwirtschaft, beim Bauen, im Design und in der Architektur
Verlängerung der Nutzungsdauer von Holz, durch Wiederverwendung, Downcycling und Nebenprodukte
Veranstalter: KTH Royal Institute of Technology in Stockholm Royal Danish Academy in Copenhagen
HTW Saar School of Architecture, Saar Germany
Key note: Piet Hein Eek, NL
Anmeldung bis 03. Mai 2021 unter https://www.tmf.se/om-tmf/kalender/2021/05/circular-wood-building-design-and-architecture/
Anmeldegebühr: 150 Euro, Studierende 0,00 Euro
Programm: https://www.tmf.se/om-tmf/kalender/2021/05/circular-wood-building-design-and-architecture/
Die Veranstaltung kann als Fortbildung der Architektenkammern angerechnet werden.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.