You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Landaburu Borda, Jordi Hidalgo Tané, Guillaume Larraufie

Panorama im Untergrund: Wohnhaus Landaburu Borda in den Pyrenäen

Auf den ersten Blick ist das rund 100 Jahre alte Bauernhaus in den spanischen Pyrenäen, das Jordi Hidalgo Tané für einen befreundeten Unternehmer und Industriedesigner umgebaut hat, noch ganz das alte. Einsam steht es am Ende eines Tals im Norden der Provinz Navarra, nur rund 1 km von der französischen Grenze und etwa 15 km von der Atlantikküste entfernt. Die Eingriffe begrenzen sich auf die Innenräume hinter der rötlichen Bruchsteinmauer – und auf das Innere des Bergabhangs neben dem Haus. Dort schuf Hidalgo Tané einen überaus großzügigen Wohnraum, der sich auch für Empfänge, Firmen- und Kulturveranstaltungen nutzen lässt. Ein Korridor aus rahmenlosen Glasscheiben verbindet den Altbau mit der Erweiterung, die der Architekt mit unterirdischen Ingenieurbauten vergleicht: Seine Form folgt der Topografie des Terrains, statische Anforderungen bestimmen maßgeblich die Gestaltung. Dennoch gelang es Hidalgo Tané, den Raum über die ganze Breite mit einer Glasfront zum Tal zu öffnen. Nur eine einzige, dicke Stahlbetonstütze unterbricht den Panoramablick. Ein langgestrecktes Glasoberlicht holt Tageslicht auch in den hinteren Teil des Raums.

Sichtbeton, Holz und Glas sind die prägenden Materialien im Raum – und neben dem weitgehend sichtbar belassenen Naturstein auch in den Zimmern im Altbau. Unter www.landaburuborda.com ist das Haus auch zu mieten. Kostenpunkt für eine Woche und bis zu acht Personen: derzeit 2760 Euro.

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.