You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Passivhauszertifikat für Dachfenster

Dachfenster von Fakro

Das Dachflächenfenster FTT U8 Thermo von Fakro hat in Kombination mit dem Eindeckrahmen EHV-AT Thermo das Zertifikat »Passivhaus geeignete Komponente« erhalten und ist damit derzeit eines von vier im Markt verfügbaren Dachfenstern, dem das Passivhaus Institut die Eignung für Passivhäuser bescheinigt. FTT U8 Thermo wurde dabei in die Effizienzklasse »phB – basic component« eingestuft. Das Dachflächenfenster verfügt über einen verstärkten Fensterflügel mit integrierter Vierscheiben-Verglasung und erreicht einen Uw-Wert von 0,58 W/m²K beziehungsweise – unter Berücksichtigung einer Dach­neigung von 45° – einen URW-Wert von 0,70 W/m²K. Das Fenster wird serienmäßig mit dem wärmegedämmten Eindeckrahmen EHV-AT Thermo sowie einem dampfdurchlässigen Folienanschluss und einer Dampfsperrschürze für den Anschluss an die Systemdampfsperre ausgeliefert.

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G1/2014

green 1/2014

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.