You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Plüsch war gestern

Einen Wohlfühlteppichboden nennt Carpet Concept seine neueste Entwicklung »Eco Iqu S«, ein »revolutionärer Mix aus minimal und üppig, ein Hauch Chanel und eine Prise Popcorn«. Die Neuheit entstand nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit: Für die Robustheit steht der schwarze, strukturierte Untergrund, das Flachgewebe, aus dem eine hochflorige, in sich gedrehte Noppe wächst. Eco Iqu S ist sehr strapazierfähig, unempfindlich und eignet sich für alle Einsatzbe­reiche.

Die Garnkonstruktion besteht aus matten und glänzenden Fäden, ihre Tiefenwirkung erhält die Oberfläche durch den sichtbar gestalteten Web-Untergrund. Nichts weniger als eine Revolution sei dieser Mix von Hochflor- und Flachgewebe, lässt das Firmenmarketing verlauten. Eco Iqu S ist in ­
40 Farben erhältlich und als Bahnenware, Fliese und auch mit dem CAS-System akustisch wirksam lieferbar.

Weitere Informationen: Carpet Concept Objekt-Teppichboden GmbH, Bielefeld


Kurze Werbepause

Wohlfühlteppichboden von Carpet Concept

Foto: Hersteller

Wohlfühlteppichboden von Carpet Concept

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2016
Transparent - Transluzent

Transparent - Transluzent

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.