You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Porenbeton-Planblock: In allen Leistungsklassen

Mit dem Ytong PP 4 bietet Xella einen neuen Porenbeton-Planblock für den Mehrgeschossbau an, der eine Wärmeleitfähigkeit von 0,010 W/mK erreicht. 40 Zentimeter dicke, einschalige Wandkonstruktionen aus dem Stein entsprechen laut Hersteller mit einem U-Wert von 0,23 W/m2K den Anforderungen an ein KfW-Effizienzhaus 70. Ytong PP 4 eignet sich für die Tragkonstruktion vier- bis sechsgeschossiger Gebäude, auch in allen Erdbebenzonen, so Xella.

Für hoch wärmedämmende Einfami­lienhäuser bietet Xella gleich zwei ­Porenbeton-Alternativen an: den Planblock PP 1,6 – 0,25 mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,07 W/mK sowie Energy+, einen Stein mit Sandwichkonstruktion aus zwei Lagen Poren­beton und dazwischen liegender Dämmschicht aus dem mineralischen Dämmstoff Multipor. Damit lässt sich bei 40 cm Wandstärke ein U-Wert von 0,15 W/m2K erzielen. Weitere Informationen: Xella Deutschland GmbH, www.ytong-silka.de

Kurze Werbepause

Ytong PP 4 von Xella
Ytong PP 4 von Xella
Alle Fotos: Hersteller
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G2/2015
Green 2/2015

green 2/2015

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.