You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Resysta

BAU 2013: Hybridmaterial Resysta

Ein Werkstoff, der aussieht wie Holz, sich anfühlt wie Holz und sich genauso vielseitig bearbeiten lässt: »Resysta« wird aus Reishülsen, Steinsalzen und Mineralöl hergestellt, ist umweltverträglich und extrem widerstandsfähig. Daher eignet sich das faserverstärkte Hybridmaterial sowohl für den Innenausbau als auch für den Außenbereich. Speziell abgestimmte Lasuren schützen die Oberfläche und ermöglichen eine individuelle Farbgebung. Vor allem die Reishülse ist von besonderer Bedeutung für die Eigenschaften von Resysta. In ihrer Natur allein zum Schutz des Reiskorns vor eindringendem Wasser oder Ungeziefer gedacht, übertrugen die Forscher diese Fähigkeiten auf die Beschaffenheit der Resysta-Ober­fläche. Zudem ist das thermoplastische Material voll recycelbar.  

www.resysta.de
Stand B5.304

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 12/2012

Hybride Konstruktionen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.