You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
adidas Bürogebäude „Laces“ in Herzogenaurach von kadawittfeldarchitektur

Richtfest mit drei Streifen

Sieben Stockwerke hoch, Platz für 1.400 Adidas-Mitarbeiter und hoch kommunikativ soll es einmal werden: das adidas Bürogebäude „Laces“. Im fränkischen Herzogenaurach wird heute Richtfest des von kadawittfeldarchitektur gestalteten und bisher größten Gebäudes auf dem Firmen-Campus gefeiert.

Das neue Bürogebäude mit einer Nutzfläche von 38.000 Quadratmetern liegt zwischen adidas Brand Center und Adi Dassler Sportplatz. Den Namen „Laces“ (Schnürsenkel) erhielt der Bau wegen der Verbindungsbrücken im großzügigen Atrium, das zum kommunikativen Zentrum des Hauses werden soll. Bereits jetzt, nach Fertigstellung des Rohbaus, ist die Dimension des Atriums spürbar.

Ringschlüssig aufgereiht an das Atrium öffnen sich die Büroflächen der einzelnen Abteilungen – geplant ist die Unterbringung der Bereiche Marketing, Operations, Design und Entwicklung – in den bemerkenswerten Landschaftsraum der Herzo-Base und stellen gleichzeitig innere Bezüge her.

Kadawittfeldarchitektur konnte den zugehörigen Wettbewerb 2007 für sich entscheiden. Seit 2008 wird jetzt schon gebaut und der Einzugstermin ist für 2. Quartal 2011 vorgesehen.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 1+2/2019
DETAIL 1+2/2019, Materialästhetik

Material­ästhetik

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.